Das Trekkingrad gehört zu den beliebtesten und meist verkauften Fahrrädern in Deutschland. Rund ein Drittel Marktanteil hat es in Deutschland. Kein Wunder, das Trekkingrad ist ein Rad für alle Fälle. Und kommt auch im Praxistest gut weg.

VICTORIA Trekking 02

Was macht ein ordentliches Trekkingrad aus? Es ist robust, gut ausgerüstet und vielseitig einsetzbar. Ob Kurzstrecke zum Kiosk oder Ausflug ins Grüne – das Trekkingrad macht überall eine gute Figur.

VICTORIA Trekking 01

"Trekkingräder sind Alleskönner", sagt auch René Filippek, Sprecher und Redakteur der Mitgliederzeitschrift vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club e. V. (ADFC), im Interview mit achim-achilles.de. "Das Trekkingrad ist das Rad für alle Fälle. Der Kombi der Fahrräder. Man kann einfach von A nach B fahren, man kann aber auch einiges damit transportieren. Es gibt kaum etwas, das ich nicht damit machen kann – und kommt dazu sportlicher und dynamischer her als ein Cityrad."

VICTORIA Trekking 04

Kennzeichen sportlicher Modelle sind neben der pannensicheren Bereifung mit Reflexstreifen, eine Kettenschaltung sowie Scheibenbremsen und eine Komplett-Ausstattung mit Schutzblechen, Lichtanlage, Gepäckträger und verstellbarem Lenkervorbau. Aus Stabilitätsgründen wird vorzugsweise auf Diamant- und Trapezrahmen für Herren und Damen gesetzt.

Die Leser von achim-achilles.de haben in einem mehrwöchigen Test zwei Trekkingräder vom norddeutschen Hersteller Victoria getestet. Sie kommen zu einem insgesamt sehr positiven Eindruck. Tester Andreas Schulze schreibt zum Victoria Trekkingmodell 8.9'': "Der erste Eindruck ist bestätigt. Hochwertiges Fahrrad mit Liebe zum Detail. Verarbeitung ist außerordentlich gut. Nichts kratzt oder quietscht. Eine ruhige Fahreigenschaften verbunden mit einem guten Design. Ein Riesenspaß mit dem Bike zu fahren."

VICTORIA Trekking 06

Testerin Michaela Wunderlich hat das Modell 8.6'' genauer unter die Lupe genommen und ist damit mehr als tausend Kilometer gefahren. Ihr Urteil: "Auf asphaltierten Strecken läuft es super. Mir gefällt weiterhin am besten die Gangschaltung. Sie lässt sich während der Fahrt super bedienen. Da gibt es wirklich gar nichts zu beanstanden. Die Optik ist der Hammer und auch die Stabilität kann sich sehen lassen."

Die ausführlichen Testberichte könnt ihr hier nachlesen: https://shar.es/1wCUKp