Wanderung Rudolstadt

Höhenprofil (192 m bis 481 m)

Höhendifferenz

289 m

Gesamtanstieg

357 m

Gesamtabstieg

357 m

GPSies-Index 3,79


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
14,72 km
Geo-Koordinaten
277
Angezeigt
477 mal
Herunter geladen
61 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

14,72 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 277)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
* Start am Bahnhof Rudolstadt (WP01).

* Auf dem Damm 450 m bis zur Fußgängerunterführung.

* Durch die Fußgängerunterführung (WP02) und auf Holzbrücke über die
Saale.

* Am Heinrich-Heine-Denkmal (WP03) rechts und sofort wieder rechts auf
Pfad bis zum Tennisklub. Nach recht in Fahrweg einbiegen und diesem
entlang des Saaleufers  folgen, ca 1.5 km bis zu kleiner Brücke (für
Autos befahrbar, WP04 Schillerbrücke Volkstedt)

* An der Schillerbrücke weiter geradeaus und vorbei an Gaststätte
Gondelstation.

* An der Treppe (WP5) ca 10 m bergauf, dann nach rechts auf
Horizontalweg  und weiter entlang des Saaleufers.

* Vorbei an den Felsen der Rudolstädter Riviera.

* Hinter den Felsen nicht in die Wiese sondern weiter dem Pfad am
Waldrand folgen bis dieser in einen Fahrweg mündet, die letzte Meter
durch eine feuchte Wiese (WP6: Ende Pfad).

* Dem linken Fahrweg steil bergauf folgen.

* An einer Gabelung (WP7) recht halten.

* Der Weg mündet in Oberpreilipp in ein Asphaltsträßchen, bergauf bis zur
Ortsmitte (WP8).

* Nach links auf dem Asphaltsträßchen bergauf bis zum Dorfplatz, dort
recht abbiegen auf Asphaltstraße Richtung Unterpreilipp. Auf der
Asphaltstraße aus dem Dorf heraus, NICHT in den Wanderweg "Langes Tal"
sondern der Asphaltstraße bis auf die nächste Kuppe folgen. Dort bei
einer Sitzbank (WP9) nach links auf einen Feldweg abbiegen
(Wanderwegweiser).

* Ab jetzt den Wanderwegweisern zur Preilipper Kuppe folgen (Markierung
roter Punkt).

* Auf dem Feldweg bergauf, dann nach links auf markierten Wanderweg
abbiegen, zunächst Treppenstufen dann über Wiese immer am Waldrand
entlang. Nochmal Treppenstufen und dann im Wald steil ansteigen auf einen
Bergrücken. Oben auf dem Bergrücken rechts auf Pfad ca 250 m bis zum
Aussichtspunkt "Preilipper Kuppe" (WP10).

* Von Aussichtspunkt zunächst den gleichen Weg zurück, aber dann immer
auf dem Bergrücken bleiben, den Wegweisern Richtung Kulmberghaus folgen,
mehrmal hoch und runter.

* Nach einem letzten längeren Anstieg mündet der Pfad in die
Zufahrtsstrasse des Kulmberghaus. Nach recht in die Asphaltstrasse und
wenige Meter  bis zum Kulmberghaus (WP11).

* Vom Kulmberghaus 50 m bis zum Aussichtsturm (WP12). Von der Plattform
des Turms Rundumblick über ganz Thüringen. Die Treppe zur Plattform ist
extrem steil, rückwärts herunter gehen.

* Vom Aussichtturm über die Wiese bergab bis zum Waldrand. Hier nach
einem nicht markierten Pfad suchen (eher links, WP13). Die ersten 5 m des
Pfad sind sehr steil und glitschig. Dem Pfad bergab folgen, bis er bei
einem Parkplatz in die Zufahrtsstrasse des Kulmberghaus mündet. Den
Parkplatz überqueren. In der hinteren linken Ecke beginnt erneut ein Pfad
(WP14). Zunächst steil die Böschung hinauf, dann flach und später immer
leicht bergab.

* Am Aussichtspunkt Teufelsbrücke (WP15) vorbei. Der Weg ist als
naturkundlicher Rundweg markiert und diesem bis nach Oberpreilipp
folgen.

* Über (Alm)wiesen, immer am linken Waldrand entlang.

* Am Ende der zweiten Wiese (WP16: Anfang Pfad) halb links halten und
durch lockeres Buschwerk auf dem Bergrücken bis zur Kante. Auf gut zu
erkennendem Pfad steil bergab bis zu einer Wiese. Über die Wiese und dann
nach links in einen Hohlweg, weiter bergab. Vom Waldrand über Wiese bis
zu den Häusern von Oberpreilipp.

* Am Dorfplatz nicht auf den Hinweg, sondern zwischen zwei
Fachwerkhäusern hindurch in kleine Asphaltstrasse Richtung Nordwest.
Hinter den letzten Häusern an der Gabelung (WP17) links halten Richtung
Schillerhöhe mit weithin sichtbarer Antenne.

* Weiter auf Asphalt leicht bergan und immer in Richtung Schillerhöhe.
Asphalt endet und auf Feldweg mit Lehmboden bis zur Kuppe. Jetzt bergab
und an Gabelung (WP18) links halten.  

* Im Hohlweg (WP19) im spitzen Winkel links abbiegen und wieder bergan.
Über Feldweg bis zu Schrebergartenhäusern. Vor den Häusern nochmal links
und dann hinter den Grundstücken auf einen schmalen Pfad an den Zäunen
entlang und dann in Serpentine bergab.

* Zwei schöne Aussichtspunkte:

  WP20 Aussichtspunkt
  WP21 Schillerdenkmal
Mehr Eigenschaften
bergig  einsam, ruhig  rau  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°43.078' E 11°20.296'
N 50°43'04.724" E 11°20'17.774"
N +50.7179790 E +11.3382707

Koordinaten des Endpunktes

N 50°43.078' E 11°20.295'
N 50°43'04.730" E 11°20'17.748"
N +50.7179808 E +11.3382634

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).