Wanderweg Penig

Höhenprofil (190 m bis 300 m)

Höhendifferenz

111 m

Gesamtanstieg

1.061 m

Gesamtabstieg

1.053 m

GPSies-Index 10,74


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
17,93 km
Geo-Koordinaten
1904
Angezeigt
8 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

17,93 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1904)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Vom Parkplatz in Penig, Thierbacher Str., an der Mulde führt der Weg zumnächst über die Brücke, um am gegenüber liegenden Ufer entlang Mulde aufwärtz, also Richtung südwesten zu wandern. Auf der Zinnberger Str. geht es aus Penig heraus, vorbei am Freibad und durch die gewaltige Autobahnbrücke immer an der Mulde entlang nach Zinnberg,
Am gegenüber liegenden Ufer befindet sich die Ortschaft  Thierbach. Über eine Hängebrücke kann man nach Thierbach gelangen. Aber wir wandern weiter am rechten Muldeufer entlang in Richtung Wolkenburg. Zunächst aber geht der Weg über Wiesen und zwischen Weiden hinab in das Tal des Frohnbaches, den wir überqueren, um dann im anschließenden Wald über die Holzmühlenstr. und weiterer Waldwege zu den hoch über der Mulde gelegenen Hauboldfelsen zu gelangen! Von dort ist es nicht mehr weit bis Wolkenburg. Am alten Bahnhof befindet sich die Brücke, über die man zum anderen Ufer gelangt, da die ehemalige Hängebrücke von Wolkenburg nicht mehr vorhanden ist, muss man den Weg über die Straßenbrücke nehmen, um zum Schloss zu gelangen,
Die Route des Rückweges nach Penig haben wir über Kaufungen gewählt, um das Rittergut, bzw. Schloss des Ritters von Kaufungen zu besichtigen, der seiner Zeit einen unrühmlichen Bekanntheitsgrad erreichte, da er die Prinzen des Kurfürsten von Sachsen Altenburg raubte und nach dessen gefangennahme in Freiberg auf den Marktplatz geköpft wurde!
Nach Kaufungen also, kommt ein schöner Höhenweg, der sich weit und gerade zwischen Feldern erstreckt und in einer Senke endet, in der wir wieder auf den Frohnbach stoßen, um ihn zu überqueren. Danach schlängelt sich der Weg durch wildes Gehölz. Wieder in freier Landschaft, zwischen Felder gelangt man schließlich zur Überquerung der A72. Danach haben wir uns nach rechts orientiert, um durch Tauscha hindurch, über den Tauscher Bach, an dem sich die Lochmühke befindet, zur Überquerung der B95 zu gelangen. Der Weg führt gerade aus weiter über Wiesen hinab in das Tal des Goldbaches, der zunächs überquert wird, um auf der gegenüberliegenden Seite an ihm entlang hinunter zur Mulde zu gelangen. Auf den Weg an der Mulde entlang sind wir dann zurück nach Penig gelangt, um im gemütlichen Cafe W. unsere wohlverdiente Caffee- und Kuchenbelohnung zu uns zu nehmen!

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  belebt, bevölkert  GPS erfasst  fest  rau  glatt  steinig  Pfad / Fußweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°55.962' E 12°42.104'
N 50°55'57.723" E 12°42'06.295"
N +50.9327011 E +12.7017488

Koordinaten des Endpunktes

N 50°55.961' E 12°42.095'
N 50°55'57.668" E 12°42'05.729"
N +50.9326858 E +12.7015914

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).