Rennrad Tour Alfter Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (55 m bis 397 m)

Höhendifferenz

342 m

Gesamtanstieg

553 m

Gesamtabstieg

561 m

GPSies-Index 8,02 ClimbByBike-Index 71,23 Fiets-Index 0,17


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
68,53 km
Geo-Koordinaten
3685
Angezeigt
16 mal
Herunter geladen
1 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

68,53 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 3685)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Dies ist eine passable Kilometererweiterung um 18km unseres kurzen Feierabendklassikers "RR-HilberathTodenfeld", welcher besonders bei nördlichen Winden Spaß bereitet.

Die Anfahrt nach Sechtem lässt sich variieren. Hier sieht man den Weg über Wirtschaftswege bis nach Bornheim, der sich ohne weiteres auch weiter bis Sechtem ausdehnen ließe.

Die Auffahrt nach Rösberg zeigt schon mal an, ob man einen guten Tag hat, denn kurze Passagen des 80m-Anstiegs werden zweistellig, sind allerdings schnell vorüber. In Metternich angekommen helfen nördliche Winde prinzipiell jetzt bis nach Altendorf.

Hier nehmen wir den relativ flachen Einstieg in die Eifel. Bis zum Kreisel am Ausgang von Altendorf sind gut 39km und dabei nur etwa 235 Höhenmeter vergangen. Uns steht der Einstieg nach Hilberath als Tor zur Eifel bevor und er bleibt relativ sanft. Auf 4,3 km sind lediglich 134 Höhenmeter in Stufen zu bewältigen. Die erste Stufe mit 1,2 km wartet mit Maximalsteigungen von knapp 5% auf, bleibt aber zumeist mit 2 bis 3% darunter. Erst die zweite bedeutende Stufe mit 1,4km zeigt dann auch einmal kurz 7% an, i.d.R. bleibt es jedoch bei 5 bis 6%, insgesamt ein sehr beliebtes und oft geübtes Kraft-Ausdauertraining.

Ab Hilberath kommen nun in Richtung Todenfeld noch einmal knapp 40 Höhenmeter in Stufen dazu. Dann schliesst sich eine Abfahrt an, bei der im Ort wegen Kanaldeckeln und Hindernissen noch sehr auf die Fahrbahn und Gegenverkehr geachtet werden muss. Ist man einmal raus aus dem Ort, darf man sich dem Rausch deutlich mehr hingeben. Nach dem Eintritt in den Wald folgt noch eine Rechtskurve, die man nicht unterschätzen sollte. Auch die Einmündung in die Hauptstraße nach Rheinbach ist ein Gefahrenpunkt wegen schnellem Autoverkehr und möglichen Fahrradfahrern von links.

In Rheinbach gehts flott bis ins Zentrum, selbst wenn die Ampeln hier und da auf Rot stehen und unseren Fluss zum Ruckeln bringen. Auch von hier sind nun etliche Varianten möglich, die Runde etwas zu erweitern. Die hier vorgestellte kurze Variante über Ramershoven und Flerzheim lässt sich kaum noch verkürzen - zeitlich natürlich dadurch, dass Kette rechts mit einem hohen Tempo gepaart wird.

Mehr Eigenschaften
hügelig  GPS erfasst  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°44.257' E 7°00.591'
N 50°44'15.473" E 7°0'35.494"
N +50.7376314 E +7.00985960

Koordinaten des Endpunktes

N 50°44.334' E 7°00.883'
N 50°44'20.073" E 7°0'53.024"
N +50.7389092 E +7.01472890

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).