Wanderweg Lamspringe

Höhenprofil (159 m bis 376 m)

Höhendifferenz

217 m

Gesamtanstieg

579 m

Gesamtabstieg

579 m

GPSies-Index 5,29 ClimbByBike-Index 33,53 Fiets-Index 0,15


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
30,57 km
Geo-Koordinaten
2062
Angezeigt
21 mal
Herunter geladen
3 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

30,57 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2062)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

von den niederen Bergen zum Rennstieg

In den Rundweg kann man von überall einsteigen, es bietet sich jedoch an, am Lamspringer Waldbad zu starten, hier beginnen auch die Wanderwege. Wir können dem Waldwanderweg "Meise" folgen, nach dem ersten Anstieg befindet sich rechter Hand der Lamspringer "Brockenblick", von hieraus sieht man bei klarer Sicht den Brocken. Das Lamspringer Waldstadion lassen wir links liegen. An der Wegegabelung, an der wir auch den Königsweg kreuzen, benutzen wir weiter den Wanderweg "Steinbock", der zum Geographischen Punkt führt. Dort befindet sich der Schnittpunkt 52° nördl. Breite und 10° östl. Länge. Im Tal angekommen, fahren wir links Richtung Harbarnsen, am Harbarnser "Falkenhorst" kann man bei Bedarft Rast machen, am nahe gelegenen Quellbrunnen können die Trinkflaschen aufgefüllt werden. In Harbarnsen kreuzen wir den Radweg zur Kunst, auf dem alten Bahndamm. In der Harbarnser Ortsmitte befindet sich das Gasthaus "Harbarnser Hof", mit einem wunderschönen Biergarten und gut bürgerlicher Küche. Von dort aus nehmen wir die Bachstrasse durch den Ort, weiter entlang des Irmenseuler Baches bergauf Richtung Irmenseul. Durch den Ort, die Bergstrasse hinauf bis zum Rennstieg. Weiter geht es auf dem Kamm entlang, hier kreuzen sich mehrere historische Wanderwege. Den gut markierten Rennstieg folgen wir nun bis zur "hohen Schanze". Mitten im Wald, am Ahrensberg, biegen wir rechts ein, zu "Tante Gretes Bank", ein wunderschöner Aussichtspunkt. Wir fahren weiter auf dem Rennstieg Richtung "hohe Schanze", hier befindet sich ein Lehrpfad mit Ausgrabungen einer alten Wehranlage, auf der Anhöhe. Einen anspruchsvollen Singletrail geht es nun die Schanze hinunter bis zum Wanderparkplatz an der L488, von hier führt ein Wanderpfad, parallel zur Landstrasse, nach Lamspringe. Am Ende des Waldgebietes geht es weiter auf dem Radweg.

 

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  historisch  rau  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°57.414' E 10°00.336'
N 51°57'24.888" E 10°0'20.172"
N +51.9569134 E +10.0056035

Koordinaten des Endpunktes

N 51°57.409' E 10°00.315'
N 51°57'24.541" E 10°0'18.904"
N +51.9568172 E +10.0052513

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).