Rennrad Tour Alfter Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (80 m bis 658 m)

Höhendifferenz

578 m

Gesamtanstieg

1.942 m

Gesamtabstieg

1.947 m

GPSies-Index 17,53 ClimbByBike-Index 138,4 Fiets-Index 0,25


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
135,07 km
Geo-Koordinaten
18361
Angezeigt
11 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

135,07 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 18361)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Diese Runde mag als Variante der "20140730-RR-Villip-Königsfeld-Königseeweg-Brohltal-Vinxtbach-Nierendorf" angesehen werden, dabei ist sie nur bis Engeln, also bis etwa km53 sehr ähnlich. Danach ändert sich die Tour komplett - wir bewegen uns nicht weiter ins Brohl- sondern ins Nettetal und fahren später übers Kesselinger- und Ahrtal Richtung Heimat. Die hier angegebenen Höhenmeter sind einmal mehr deutlich höher angegeben als die barometrisch gemessenen - zieht 15% ab und Ihr landet etwa bei unserer Messung. Wo die Wirklichkeit liegt: keine Ahnung und vielleicht dazwischen; ist aber auch egal, weil die Tour so wunderschön ist.

Wir hatten an dem Tag z.T. kräftigen Westwind und deshalb strategisch eine Süd- und damit für den Rückweg Nordausrichtung gewählt. Zudem waren Schauer unterwegs, so dass wir statt der ursprünglich angedachten Route über Krälingen den Heimweg über Dernau genommen haben - und sind dabei tatsächlich trocken geblieben, auch wenn nasse Straßen z.T. von unten ein wenig den Dreck und die Feuchtigkeit hoch gespritzt haben.

Es sind echte Anstiegsschätzchen unter den hier gefahrenen, die zwar nicht ganz so lang, dafür aber recht steil ausfallen:
Der erste Aufstieg Richtung Königsfeld gehört nicht dazu, hat nach einem etwas steileren Beginn in Bad Neuenahr eine sehr moderaten Verlauf. Insgesamt führen 7,4km bei im Mittel 3,7% und maximal 8% auf den immer flacher auslaufenden Gipfel, bevor es in die Abfahrt nach Königsfeld mit schönem Blick in südliche Richtungen geht. Direkt ab dem Ort geht es in den nächsten Anstieg Richtung Dedenbach und nach kurzer Entspannung von dort aus weiter bergauf nach rechts abbiegend in den Königseeweg. Das ist so ein steiles Schätzchen: 1,2km bei durchschnittlich 8,5%, dann wellig bis Oberdürenbach und von hier ab auf der K52 richtig steil für 1,4km bei 10%, bevor es eine kurze Entspannung gibt und bei Schelborn noch ein wenig weiter bergauf geht. Insgesamt haben wir von Königsfeld in ein paar Stufen also 320 Hm auf 7km zurückgelegt, deutlich mehr als im beständigen Ausstieg aus dem Ahrtal.

Dann nehmen wir noch den sehr hübschen Aufstieg nach Engeln mit und anstatt wie eigentlich geplant, von hier aus direkt nach Weibern hinunter zu fahren, fahren wir in einem oberen, auch wieder sehr schönen Bogen nach Kempenich hinunter, münden in das obere Nettetal, passieren Weibern und Hausten und zweigen rechts Richtung Langenfeld in den nächsten Anstieg ab, der moderat für 2km bei 3,5% beginnt und dann 1,3km bei 8,9 % steil in den Ort führt. Der Belag der Ortsdurchfahrt ist toll wieder hergestellt und weiter geht’s Richtung Arft.

Von hier aus erreichen wir über einen Anstieg von 1,7km und 103 Höhenmetern, also im Schnitt 6,2% den Reissberg und damit den Gipfel unserer Tour. Es folgt eine in großen Teilen wunderbare und rasante Abfahrt über 31km, auf der wir bei 600m Abfahrt in Summe nur 100 m steigen und die letztendlich bis kurz vor Dernau führt. Das einzig wirklich unangenehme Stück ist der kleine Zwischenanstieg auf der B242, wo immer viel Verkehr herrscht. Mit dem Abzweig nach Jammelshofen ist schon nach 500m die Welt wieder in Ordnung.

In Dernau kommt der letzte wirkliche Anstieg mit 2,2km, durchschnittlich 6,3% und maximal 12,5%. Wir mogeln uns Richtung Vettelhofen, Eckendorf, Klein Villip, Villiprott und Bahnhof Kottenforst zwischen den nördlich und südlich drohenden Schauergebieten durch und erreichen glücklich und zufrieden Erholung, Labsal und Dusche in eigenem Heim.

Mehr Eigenschaften
hügelig  GPS erfasst  fest  rau  glatt  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°44.264' E 7°00.598'
N 50°44'15.865" E 7°0'35.916"
N +50.7377403 E +7.00997672

Koordinaten des Endpunktes

N 50°44.285' E 7°00.794'
N 50°44'17.147" E 7°0'47.641"
N +50.7380966 E +7.01323385

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).