Wanderung Dobel Reg.-Bez. Karlsruhe

Höhenprofil (354 m bis 883 m)

Höhendifferenz

529 m

Gesamtanstieg

578 m

Gesamtabstieg

902 m

GPSies-Index 5,69


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
27,48 km
Geo-Koordinaten
1004
Angezeigt
0 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

27,48 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1004)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wir starten unsere Sedan-Hunde-Tour am Busbahnhof beim Pforzheimer Hauptbahnhof. Mit dem Bus geht es zunächst das Enztal hoch und dann hinauf zum Höhenort Dobel. Dort beginnt an der Haltestelle Ortsmitte dann die eigentliche Wanderung. Wir nehmen gleich Kurs Richtung Ortsrand, haben durch die Wiesen einen schönen Blick über die Schwarzwaldtannen, die uns bald aufnehmen. Dann geht es hinein in den Wald und – vorbei an Winter- und Sommerhalde und auch dem Kompaniebuckel- hinunter zum Lehmannshof. Danach wird es freilich anstrengender: Wir müssen die beim Abstieg verlorene Höhe nun wieder zurückgewinnen. Also steigen wir unweit des Lehenbächles zunehmend schwitzend hinauf zum Lehenbrückle. Die meisten Höhenmeter sind nun gemacht, durch den Blockhauswald geht es, inzwischen ist es abseits des Weges schon ein wenig „hochmooriger“, dann treffen wir auf den Mittelweg, der uns weiter zum Wildsee führen würde. Würde. Hier halten wir uns aber links und nahmen Kurs auf die Grünhütte. Hunger und Durst treiben uns zu der beliebten (und zumeist auch belebten) bewirtschafteten Hütte beim Eulenloch. Wir stärken uns ordentlich, dann geht es weiter. Über die Langenwaldebene geht es wieder zum Lehenbrückle, dann weiter Richtung Soldatenbrunnen und –vorbei am Kleinen Wendelstein- Schirmhütte. Weiter geht es bergab, vorbei an der Lehensägmühle und schon sind wir an der Eyachmühle. Hier wird wieder eingekehrt, durstig sind wir natürlich schon wieder und nachdem wir bislang auch schon einige Kalorien verbraucht haben, darf es auch ein kleines Vesper sein. So lange halten die legendären Heidelbeerpfannkuchen der Grünhütte nun auch nicht vor. Danach geht es das Eyachtal hinunter, vorbei an der Köhlerhütte und vorbei auch an der Forellenzucht Zordel. Die Landstraße ist bald erreicht, jetzt noch hinüber über die Enzbrücke und an der Bundesstraße (294) warten auch schon die Bushaltestelle auf uns. Ab hier geht es mit dem Bus zurück nach Pforzheim. Waren ja stramme 27 Kilometer heute.

Mehr Eigenschaften
hügelig  einsam, ruhig  fest  Pfad / Fußweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°47.866' E 8°29.603'
N 48°47'51.982" E 8°29'36.193"
N +48.7977730 E +8.49338700

Koordinaten des Endpunktes

N 48°48.981' E 8°34.836'
N 48°48'58.863" E 8°34'50.199"
N +48.8163510 E +8.58061100

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).