Walking route Julbach Rohrbach

Altitude Profile (1,706 ft to 2,448 ft)

Altitude range

741 ft

Total climb

1,129 ft

Total descent

1,129 ft

GPSies-Index 4.02 ClimbByBike-Index 20.38 Fiets-Index 0.39


About this track

Quality of track
Length
8.05 miles
Coordinates
583
Viewed
134 time(s)
Downloaded
15 time(s)

Ratings

Landscape
(1)
Condition
(1)
Technique
(1)
Fun factor
(1)
Description of track
(2)
round trip

8.05 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 583)
  • or

 

Track simplification
Description

Viel zu gucken gibt es in Julbach am Guckerweg. Die zahlreichen „Gucker“, die entlang des Wanderweges schöne Blicke in die Landschaft ermöglichen, gaben dem Wanderweg seinen Namen.


Der Ausgangspunkt ist bei der Pfarrkirche Julbach. Vorbei an der Volksschule geht es über einen Wiesenweg hinunter in das Tal der Kleinen Mühl. Auf der anderen Seite steigt der Wanderweg sanft an. Durch Wiesen und einen kleinen Wald und einem kurzen Stück Asphaltstraße kommen wir zum „Julbachblick“ in Leithen. Weiter geht es vorbei an Wiesen und Felder zum höchsten Punkt der Wanderung nach Hinterschiffl (736 m). Hier lässt die Guckerstation einen herrlichen Blick auf den Böhmerwald und ins Skigebiet Hochficht zu. Nun wandern wir Richtung Vorderschiffl. Zuvor kann man noch die Aussicht auf die typische, landwirtschaftliche Streusiedlung Heinrichsberg genießen.

Auf ebener Strecke geht es zum Dorf Schopper, dann links auf einem Feldweg nach Emsmannsreith, wo die Guckerstation den „Blick auf den Zwischenmühlrücken“ ermöglicht. Nun geht es leicht abfallend zum Bauernhof Lindorfer. Hier gibt es beim „Zwei-Gemeinden-Blick“ eine wunderbare Aussicht auf die Ortschaften Julbach und Peilstein. Am Bauernhof Lindorfer ist auch ein professionell geführter Bogensport-Parcours beheimatet, der auf alle Fälle einen Extra-Besuch wert ist. Weiter geht es zum „Blick ins Tal der Kleinen Mühl“. Nun folgt ein kurzer Abstieg nach Niederkraml. Hier kann sich der Wanderer bei einer Jause im Landgasthof Pernsteiner stärken, bevor es wieder zurück Richtung Julbach geht. Nach einer kurzen Strecke auf der Asphaltstraße biegen wir nach rechts in einen Wiesenweg und erreichen die letzten Guckerstation, den „Julbachblick“. Noch ein letzter, kurzer Aufstieg und wir erreichen die Ortschaft Julbach, das „Meran des Mühlviertels“. Vom Ortsanfang bis zum Ausgangspunkt bei der Pfarrkirche sind es nur mehr wenige Minuten.

Wer es sehr sportlich liebt, wird den Guckerweg in knapp 2 1/2 Stunden erwandert haben,  wer es ein wenig gemächlicher angeht, braucht 3 bis 3 1/2 Stunden.

Der Wanderweg ist sehr gut ausgebaut und gepflegt. Er stellt keine besonderen Anforderungen an die Kondition der Wanderer.

More attributes
hilly  signposted/marked  suitable for families  GPS recorded  solid  path  track  onroad 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 48°39.479' E 13°52.001'
N 48°39'28.789" E 13°52'00.117"
N +48.6579971 E +13.8666992

Ending Coordinates

N 48°39.480' E 13°51.998'
N 48°39'28.830" E 13°51'59.900"
N +48.6580085 E +13.8666391

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).