Walkingstrecke Julbach Rohrbach

Höhenprofil (520 m bis 746 m)

Höhendifferenz

226 m

Gesamtanstieg

344 m

Gesamtabstieg

344 m

GPSies-Index 4,02 ClimbByBike-Index 20,38 Fiets-Index 0,39


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
12,95 km
Geo-Koordinaten
583
Angezeigt
134 mal
Herunter geladen
15 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(2)
Rundkurs

12,95 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 583)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Viel zu gucken gibt es in Julbach am Guckerweg. Die zahlreichen „Gucker“, die entlang des Wanderweges schöne Blicke in die Landschaft ermöglichen, gaben dem Wanderweg seinen Namen.


Der Ausgangspunkt ist bei der Pfarrkirche Julbach. Vorbei an der Volksschule geht es über einen Wiesenweg hinunter in das Tal der Kleinen Mühl. Auf der anderen Seite steigt der Wanderweg sanft an. Durch Wiesen und einen kleinen Wald und einem kurzen Stück Asphaltstraße kommen wir zum „Julbachblick“ in Leithen. Weiter geht es vorbei an Wiesen und Felder zum höchsten Punkt der Wanderung nach Hinterschiffl (736 m). Hier lässt die Guckerstation einen herrlichen Blick auf den Böhmerwald und ins Skigebiet Hochficht zu. Nun wandern wir Richtung Vorderschiffl. Zuvor kann man noch die Aussicht auf die typische, landwirtschaftliche Streusiedlung Heinrichsberg genießen.

Auf ebener Strecke geht es zum Dorf Schopper, dann links auf einem Feldweg nach Emsmannsreith, wo die Guckerstation den „Blick auf den Zwischenmühlrücken“ ermöglicht. Nun geht es leicht abfallend zum Bauernhof Lindorfer. Hier gibt es beim „Zwei-Gemeinden-Blick“ eine wunderbare Aussicht auf die Ortschaften Julbach und Peilstein. Am Bauernhof Lindorfer ist auch ein professionell geführter Bogensport-Parcours beheimatet, der auf alle Fälle einen Extra-Besuch wert ist. Weiter geht es zum „Blick ins Tal der Kleinen Mühl“. Nun folgt ein kurzer Abstieg nach Niederkraml. Hier kann sich der Wanderer bei einer Jause im Landgasthof Pernsteiner stärken, bevor es wieder zurück Richtung Julbach geht. Nach einer kurzen Strecke auf der Asphaltstraße biegen wir nach rechts in einen Wiesenweg und erreichen die letzten Guckerstation, den „Julbachblick“. Noch ein letzter, kurzer Aufstieg und wir erreichen die Ortschaft Julbach, das „Meran des Mühlviertels“. Vom Ortsanfang bis zum Ausgangspunkt bei der Pfarrkirche sind es nur mehr wenige Minuten.

Wer es sehr sportlich liebt, wird den Guckerweg in knapp 2 1/2 Stunden erwandert haben,  wer es ein wenig gemächlicher angeht, braucht 3 bis 3 1/2 Stunden.

Der Wanderweg ist sehr gut ausgebaut und gepflegt. Er stellt keine besonderen Anforderungen an die Kondition der Wanderer.

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  familiengerecht  GPS erfasst  fest  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°39.479' E 13°52.001'
N 48°39'28.789" E 13°52'00.117"
N +48.6579971 E +13.8666992

Koordinaten des Endpunktes

N 48°39.480' E 13°51.998'
N 48°39'28.830" E 13°51'59.900"
N +48.6580085 E +13.8666391

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).