Fahrradtour Névez Finistère

Höhenprofil (2 m bis 44 m)

Höhendifferenz

42 m

Gesamtanstieg

189 m

Gesamtabstieg

189 m

GPSies-Index 3,03 ClimbByBike-Index 25,88 Fiets-Index 0,01


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
25,48 km
Geo-Koordinaten
1007
Angezeigt
1 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

25,48 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1007)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Am Strand von Kersidan geht es los. Wir radeln über Kerhoren und Kervaillet nach Trémorvezen. Sehenswert dort die am Weg liegende Chapelle de Trémorvezen. Bei ihr biegen wir rechts ab und streben Kerascoet zu. Ein unbedingt sehenswertes bretonisches Dörfchen. Am Ende von Kerascoet kommen wir wieder auf die „Hauptstraße“, die uns Richtung Port Manec´h führt. Gleich geht es ordentlich runter auf Meereshöhe, der Plage de Rospico liegt vor uns. Vorbei am Café geht es wieder ein paar Meter stramm nach oben, wo wir über Kerdavid und Kerangall nach Port Manec´h kommen. Wieder geht es ordentlich runter bis zum kleinen, idyllischen Hafen, von dem aus die Mündungen von Aven und Belon vor uns liegen. Über einen kleinen Wanderweg kommen wir hinüber zum Strand, den wir, vorbei am Manoir Dalmore, gen Keraeren verlassen. Bald erreichen wir die Verbindungsstraße von Port Manec´h und Névez. Wir radeln nach Névez, vorbei an Pont Guennec (Achtung: schönes altes bretonisches Haus am Straßenrand). Kleiner Abstecher nun hinein nach Névez und dann geht es weiter Richtung Trévignon. Wir nehmen St. Philibert ins Visier und treffen hinter dem kleinen Teilort von Trégunc beim Campingplatz und der Apotheke auf die D 1. Sie führt uns zunächst weiter Richtung Trévignon, ehe wir nach dem Ortseingang auf kleinere Seitenstraßen ausweichen, die uns auch zum malerischen Hafen von Trévignon führen. Das Château de Trévignon wirkt ebenso malerisch und schon haben wir Trévignon wieder verlassen. Weil nicht auf Rennrad, sondern auf Mountainbike unterwegs und nachdem Nebensaison ist, wagen wir uns auf den sandigen Sentier Côtier, der uns –parallel zur Route de la Corniche- zurück zum Ausgangspunkt unserer Tour bringt.

Mehr Eigenschaften
hügelig  einsam, ruhig  wintergeeignet  fest  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°47.762' W 3°49.011'
N 47°47'45.776" W 3°49'00.710"
N +47.7960490 E -3.81686400

Koordinaten des Endpunktes

N 47°47.762' W 3°49.010'
N 47°47'45.762" W 3°49'00.659"
N +47.7960450 E -3.81685000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).