Rennrad Tour Aachen Städteregion Aachen

Höhenprofil (191 m bis 329 m)

Höhendifferenz

138 m

Gesamtanstieg

496 m

Gesamtabstieg

493 m

GPSies-Index 5,21 ClimbByBike-Index 37,97 Fiets-Index 0,05


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
36,69 km
Geo-Koordinaten
1416
Wegepunkte
10
Angezeigt
23 mal
Herunter geladen
4 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

36,69 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1416)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Mittlere Feierabendrunde

Diese Tour ist für Renn- und Treckingräder geeignet. Natürlich kann man auch ein MTB benutzen, aber es geht ausschließlich über asphaltierte Wege.

Gestartet wird in Walheim. Zum Einrollen geht es erst mal über den Vennbahnweg bis nach Kornelimünster (km 3).

Am Iternberg verlassen wir die Vennbahn und fahren unter dem Viadukt hindurch zum historischen Ortskern. Über die Dorffer Straße geht es dann kurz steil bergan und anschließend eben bis nach Dorff (km 5,5).

Über die Felder (Radweg) geht es dann nach Büsbach (km 8), wo man über eine rasante Abfahrt in Stolberg in der Rüst landet (km 9,5). Über eine schmale Brücke erreicht man die Zweifaller Straße der man bis zum Burgholzer Graben folgt (km 10,5).

Hier erwartet einen nun eine echte Herausforderung – der Anstieg zum Donnerberg. Der Anstieg erstreckt sich über knapp 2 km und überwindet so ca. 70 Höhenmeter. Schön ist, dass die Steigung zum Ende hin flacher wird ;-)

Bei km 13 haben wir dann endlich die Hastenrather Straße erreicht und folgen dieser bis zum Allmannshof (km 14). Diese Straße bringt uns nach Werth (km 15). In Werth biegen wir auf die Dorfstraße ein und durchqueren den Ort immer bergab bis zur Gressenicher/Römer Straße (km 16).

Nun geht es rechts nach Gressenich. Am Ortseingang biegen wir links in die Schevenhütter Straße ein folgen dieser bis Schevenhütte. Der erste Teil dieser Straße geht bergauf, der zweite Teil wieder ordentlich bergab.

Nachdem Schevenhütte durchfahren ist beginnt der Anstieg (km 20) zum heutigen Dach der Tour, Süssendell. Über 3 km geht es von 204hm ständig bergauf, vorbei am Parkplatz Buche (km 22/284hm) bis zum Parkplatz Pflanzgarten (km 23,5/329hm). Hier ist dann die Höhe und man kann die Abfahrt Richtung Vicht genießen (km 26).

Von Vicht geht es eben über Münsterau bis Zweifall. Da Zweifall auf   220m liegt, muss man wohl oder übel wieder einen   Berg hinauf. Wir haben uns für den knackigen Frackesberg (km 29,5) Richtung Breinig entschieden. Der ist zwar heftig aber relativ kurz.

Oben angekommen (km 31,5) geht es durch die Maare nach Vennwegen (km 33,3). Nun ist es bald geschafft. Man folgt der Vennstraße rechts abwärts bis zum Kreisverkehr (km 34) und biegt dort in Richtung Hahn ab. Quer durch Hahn geht es dann ansteigend wieder zum Startpunkt unserer Tour zurück.

Insgesamt solltet ihr nun ca. 36,5 km und 500 Höhenmeter auf der Uhr stehen haben.

Viel Spaß beim Nachradeln

Mehr Eigenschaften
fest  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°42.525' E 6°11.005'
N 50°42'31.523" E 6°11'00.349"
N +50.7087566 E +6.18343055

Koordinaten des Endpunktes

N 50°42.527' E 6°11.000'
N 50°42'31.646" E 6°11'00.040"
N +50.7087906 E +6.18334472

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).