Wanderung Eichstätt Eichstätt

Höhenprofil (341 m bis 511 m)

Höhendifferenz

170 m

Gesamtanstieg

176 m

Gesamtabstieg

91 m

GPSies-Index 2,53 ClimbByBike-Index 16,48 Fiets-Index 0,27


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
10,51 km
Geo-Koordinaten
347
Angezeigt
109 mal
Herunter geladen
37 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

10,51 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 347)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Eigenschaften: Dieser Rundweg führt über eher selten  begangene und unbekanntere Wege durch die sog. „Anlage“. Die Wege des Anstiegs sind mäßig bis sehr schlecht ausgebaut. Zwar lässt sich der Rundweg auch mit dem Mountenbike befahren, allerdings ist eine geeignete Schutzkleidung für die Abfahrt zu empfehlen. Auch wird eine gute Fahrtechnik und Sicherheit auf dem Rad benötigt.
Für den Anstieg benötigt man zu Fuß keine außergewöhnliche Ausdauer. Allerdings ist der Rückweg über Wasserzell und Rebdorf langandauernd. Der Rundweg lässt sich aber gut variieren.
Beschreibung: Unser Startpunkt ist das Touristinformationszentrum am Domplatz(1). Von hier aus geht es weiter in Richtung Seminarweg. Bei einer Agip Tankstelle überqueren wir die B13  und begeben uns auf den Waldlehrpfad. Wenn man eine Weile den Nordhang durch den Wald entlang gegangen ist erreicht man eine überdachte Aussichtsplattform mit Blick auf Eichstätt(2).
Nachdem man den Wald und die Wanderwege hinter sich gelassen hat, kommt man in der Nähe des Vogelherdes auf die Ebene des Frauenbergs. Nach einem kurzen Abschnitt auf der Parkhausstraße biegen wir rechts in Richtung des Eichstätter Fliegerplatzes ein(3).Wir überqueren die Start- und Landebahn.
Bei Flugbetrieb muss man hier gegebenenfalls auf startende und landende Flugzeuge achten!
Wenn man den Weg in gerader Linie folgt erreicht man bei der alten Lindenallee ein Schild mit einer Beschreibung und Daten der Allee(4). Auf der rechten Seite führen 2 Wege in den Wald. Wir nehmen den linken  Hohlweg und kommen bei einer Bahnunterführung(5) in Wasserzell wieder aus dem Wald. Nachdem man die Eichstätter Straße überquert hat gelangt man nach einer scharfen Linkskurve zu dem Gasthaus „zum Hirschen“. Von hier aus Folgt man den Rad- und Wanderweg in Richtung Eichstätt.
Der Endpunkt ist wieder das Touristinformationszentrum.

Die vorgeschlagene Route nach Wasserzell hinunter ist recht ungewöhnlich und, vor allem mit dem Mountenbike, nicht ungefährlich. Der Hohlweg wird kaum begangen und noch weniger in stand gehalten. Er besitzt tiefe Ausgewaschen. Es können auch, bedingt durch Stürme, Bäume das Vorankommen erschweren.

Mehr Eigenschaften
hügelig  einsam, ruhig  fest  steinig  ausgewaschen  Pfad / Fußweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°53.531' E 11°10.958'
N 48°53'31.901" E 11°10'57.491"
N +48.8921950 E +11.1826364

Koordinaten des Endpunktes

N 48°53.531' E 11°10.957'
N 48°53'31.901" E 11°10'57.453"
N +48.8921950 E +11.1826260

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).