Hiking trail Wüstenrot Reg.-Bez. Stuttgart

Altitude Profile (1,214 ft to 1,762 ft)

Altitude range

548 ft

Total climb

1,007 ft

Total descent

1,407 ft

GPSies-Index 3.49


About this track

Quality of track
Length
8.64 miles
Coordinates
157
Viewed
0 time(s)
Downloaded
0 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
one-way trip

8.64 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 157)
  • or

 

Track simplification
Description

Den Jugendwanderweg "Von den grünen Giganten zur steinernen Festung" starten wir in Wüstenrot im fränkisch schwäbischen Naturpark. Wüstenrot ist mit dem Bus von Bretzfeld und Schwäbisch Hall auch am Wochenende alle 2 Stunden zu erreichen. Zu Beginn bekommt man in Wüstenrot über den Audioguide Informationen zum Bausparmuseum. Kurz darauf erreichen wir die Greifvogelanlage am Spatzenwald (www.gemeinde-wuestenrot.de) und einen Hochseilgarten. Über die Markierung blauer Punkt des Schwäbischen Albvereins gelangen wir zum ehemaligen Silberstollen. Hier erfahren wir wieder über den Audioguide Details zu diesem Naturdenkmal. Auf dem Verbindungsweg vom Silberstollen zu den Wellingtonien ist die "Himmelsleiter" zu bezwingen, ein Douglasien-Baumstamm aus welchem 66 Stufen herausgearbeitet wurden. Auf unserem weiteren Wanderweg empfangen uns die Baumriesen am Wellingtonienplatz (www.gemeinde-wuestenrot.de). Es handelt sich um 100 Jahre alte Mammutbäume, die 1865 von König Wilhelm aus Amerika eingeführt und angepflanzt wurden. Ein Grill- und Bolzplatz mit mehreren Sitzgelegenheiten und Hütten laden zur Rast ein. In 200m Entfernung befindet eine Quelle, die auch das Wassertretbecken speist. Ein erholsamer Gang durch das Wasser, erfrischt unsere Füße. Anschließend  spazieren wir gemütlich bergab, gelangen über serpentinenähnliche Wegführung an den Ortsrand von Spangenbach, überqueren die Landstraße und laufen bergauf zum Greuthof. Ein steiler, naturnaher Pfad bringt uns erneut zu einer Landstraße. Nun müssen wir im Gebiet der Löwensteiner Berge erneut an Höhe gewinnen, um über Wald-und Forstwege die Klinik Löwenstein zu erreichen. Links an der Klinik vorbei geht es abwärts Richtung Löwenburg. Kurz vor dem Ziel können wir einen herrlichen Ausblick genießen und auf dem Rastplatz oberhalb der Burg unseren Proviant verzehren. Wir besichtigen die Burg (www.stadt-loewenstein.de) und laufen anschließend in den Ort Löwenstein zur Bushaltestelle.

More attributes
hilly  solid  path  gravel/dirt 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 49°04.897' E 9°27.726'
N 49°4'53.878" E 9°27'43.570"
N +49.0816330 E +9.46210300

Ending Coordinates

N 49°05.719' E 9°22.815'
N 49°5'43.162" E 9°22'48.946"
N +49.0953230 E +9.38026300

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).