Fahrradtour Alfter Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (87 m bis 410 m)

Höhendifferenz

323 m

Gesamtanstieg

702 m

Gesamtabstieg

702 m

GPSies-Index 8,04 ClimbByBike-Index 66,84 Fiets-Index 0,16


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
64,21 km
Geo-Koordinaten
4650
Angezeigt
14 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

64,21 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 4650)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

In ähnlichen Varianten sind wir diese Strecke in früheren Jahren gelegentlich gefahren, z.T. mit MTB, aber erst jetzt findet sie Eingang in den Katalog.

Das es in den letzten Wochen öfter Regen gegeben hatte, sind einige Wege doch sehr aufgeweicht und schlammig, insbesondere die Verbindung von der Steinbachtalsperre Richtung Landstraße vor Schweinheim, aber auch schon einige kurze Passagen im Kottenforst. Dies erhöht die technische Schwierigkeit und kostet noch ein paar Minuten mehr bei der Reinigung. Die Dreckschicht tut natürlich nicht weh, erzeugt aber bei den daheim gebliebenen Nicht-Radsportlern das Kopfschütteln der "normal"-Erwachsenen.

Der gewählte Wald-Aufstieg Richtung Todenfeld ist eine der möglichen Varianten, wobei hier relativ breite und feste Wege genutzt werden. Es gibt ein paar etwas steilere Stücke über 10%, die sich allerdings nicht zu lang erstrecken. Der Schlussanstieg vor Todenfeld ist sogar asphaltiert, was bei frostigen Bedingungen kein Vorteil mehr sein muss.

Die Querung des Waldstücks bis Scheuren erfolgt auf sehr direktem Weg - aber Vorsicht!- Abzweige hier werden schnell mit viel Schlamm oder Sackgassen bestraft, d.h. die Varianten sind kaum vorhanden. Schnell befände man sich stattdessen auf dem schlammigen Weg nach Berg oder Berscheid.

Von Scheuren aus geht´s am Forsthaus Scheuren auf der Ahrstraße ein kurzes Stück, bis wir rechts in den Rehbruchspfad abbiegen. Dieses mal biegen wir an der Kreuzung mit der Hahnenberger und der Kohlstraße nach leicht links abwärts ab. Die Verbindung macht nach wenigen hundert Metern eine Rechtskurve und dann bleiben wir solange geradeaus, bis wir die Talsperrenstraße erreichen.

Von der Steinbachtalsperre aus gibt es wieder zahlreiche Varianten und wir wählen die schmutzigste und dann in etwa die kürzeste, um wieder nach Hause zu gelangen. Sehr hübsch das Ganze!

Mehr Eigenschaften
hügelig  wintergeeignet  GPS erfasst  fest  weich  rau  steinig  ausgewaschen  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°44.242' E 7°00.573'
N 50°44'14.523" E 7°0'34.423"
N +50.7373677 E +7.00956199

Koordinaten des Endpunktes

N 50°44.244' E 7°00.619'
N 50°44'14.695" E 7°0'37.144"
N +50.7374153 E +7.01031795

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).