Wanderung Reisseck Spittal an der Drau

Höhenprofil (1.520 m bis 2.785 m)

Höhendifferenz

1.265 m

Gesamtanstieg

1.763 m

Gesamtabstieg

987 m

GPSies-Index 26,49


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
17,35 km
Geo-Koordinaten
2375
Angezeigt
433 mal
Herunter geladen
9 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

17,35 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2375)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Das ist der 2. Teil einer 3-tägigen Hüttenwanderung.

Hier geht es von der Zandlacher Hütte zur Arthur von Schmid Hütte

  • Strecke: 18km
  • Höhenprofil (Fußweg): von 1515m über 2784m auf 2295m
  • Dauer: 11,5h

  • Start an der Zandlacher Hütte sehr früh morgens
  • auf guten Forst- und Flurwegen nach Norden auf dem Weg 572 zum Wasserfall.
  • Am Ende des Zandlacher Bodens engt sich der Weg zu einem Fußpfad.
  • Parallel zum Wasserfall ist der Pfad stellenweise mit Seilen gesichert bzw. geht in einen leichten Klettersteig über.
  • Die Hochebene wird dann ziemlich mittig durchquert (Weg stellenweise kaum zu sehen, Wiesen sumpfig).
  • Recht steil geht es weiter auf Gebirgspfade an der unteren und oberen Mooshütte vorbei zum Hochalmsee (Stausee).
  • Hier wechselt man auf den Weg 510 und läuft über die Staumauer in Richtung Riekenkopf.
  • Per Gratwanderung zur und durch die Zwenberger Scharte, runter und wieder rauf zum Kaponigtörl,
  • und wieder runter und rauf zum Seeschartl. Das Stück hier war recht kritisch da der Weg steil bergab und über Schotter bzw Gerröll geht und leicht mit Shnee bedeckt war.
  • Vom Seeschartl zum Dösner See hinunter ist der Weg ebenfalls stellenweise schwierig und langwierig.
  • Einkehr und Übernachtung im Arthur von Schmid Haus.

Generell zum Weg:
Weg gut beschrieben und oft gut zu erkennen (Stellenweise waren da richtige Plattenleger am Werk); vom Zwengerger Schartl bis zur Hütte speziell auf Schattenseiten, war der Weg durch Schnee schwer zu erkennen, was bei Geröllstrecken die Sache etwas erschwert hat; Schwindelfreiheit kaum nötig, Ausdauer und Trittsicherheit wird hier gut gefordert.

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  weich  steinig  Pfad / Fußweg  Singletrail  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°55.105' E 13°18.867'
N 46°55'06.355" E 13°18'52.063"
N +46.9184320 E +13.3144620

Koordinaten des Endpunktes

N 46°59.343' E 13°16.027'
N 46°59'20.590" E 13°16'01.642"
N +46.9890530 E +13.2671230

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).