Hiking trail Reisseck Spittal an der Drau

Altitude Profile (4,987 ft to 9,136 ft)

Altitude range

4,149 ft

Total climb

5,783 ft

Total descent

3,239 ft

GPSies-Index 26.49


About this track

Quality of track
Length
10.78 miles
Coordinates
2375
Viewed
433 time(s)
Downloaded
9 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
one-way trip

10.78 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 2375)
  • or

 

Track simplification
Description

Das ist der 2. Teil einer 3-tägigen Hüttenwanderung.

Hier geht es von der Zandlacher Hütte zur Arthur von Schmid Hütte

  • Strecke: 18km
  • Höhenprofil (Fußweg): von 1515m über 2784m auf 2295m
  • Dauer: 11,5h

  • Start an der Zandlacher Hütte sehr früh morgens
  • auf guten Forst- und Flurwegen nach Norden auf dem Weg 572 zum Wasserfall.
  • Am Ende des Zandlacher Bodens engt sich der Weg zu einem Fußpfad.
  • Parallel zum Wasserfall ist der Pfad stellenweise mit Seilen gesichert bzw. geht in einen leichten Klettersteig über.
  • Die Hochebene wird dann ziemlich mittig durchquert (Weg stellenweise kaum zu sehen, Wiesen sumpfig).
  • Recht steil geht es weiter auf Gebirgspfade an der unteren und oberen Mooshütte vorbei zum Hochalmsee (Stausee).
  • Hier wechselt man auf den Weg 510 und läuft über die Staumauer in Richtung Riekenkopf.
  • Per Gratwanderung zur und durch die Zwenberger Scharte, runter und wieder rauf zum Kaponigtörl,
  • und wieder runter und rauf zum Seeschartl. Das Stück hier war recht kritisch da der Weg steil bergab und über Schotter bzw Gerröll geht und leicht mit Shnee bedeckt war.
  • Vom Seeschartl zum Dösner See hinunter ist der Weg ebenfalls stellenweise schwierig und langwierig.
  • Einkehr und Übernachtung im Arthur von Schmid Haus.

Generell zum Weg:
Weg gut beschrieben und oft gut zu erkennen (Stellenweise waren da richtige Plattenleger am Werk); vom Zwengerger Schartl bis zur Hütte speziell auf Schattenseiten, war der Weg durch Schnee schwer zu erkennen, was bei Geröllstrecken die Sache etwas erschwert hat; Schwindelfreiheit kaum nötig, Ausdauer und Trittsicherheit wird hier gut gefordert.

More attributes
mountainous  signposted/marked  deserted, quiet  GPS recorded  solid  soft  rocky  path  singletrail  gravel/dirt 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 46°55.105' E 13°18.867'
N 46°55'06.355" E 13°18'52.063"
N +46.9184320 E +13.3144620

Ending Coordinates

N 46°59.343' E 13°16.027'
N 46°59'20.590" E 13°16'01.642"
N +46.9890530 E +13.2671230

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).