MTB-Trail Bad Soden-Salmünster Reg.-Bez. Darmstadt

Höhenprofil (145 m bis 484 m)

Höhendifferenz

339 m

Gesamtanstieg

594 m

Gesamtabstieg

594 m

GPSies-Index 5,37 ClimbByBike-Index 33,8 Fiets-Index 0,42


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
27,05 km
Geo-Koordinaten
324
Angezeigt
21 mal
Herunter geladen
4 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

27,05 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 324)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die landschaftlich schön gelegenen Hirschbornteiche, die Auffahrt nach Alsberg, der Eselsweg, der Söhlchesweiher sowie der Orber-Grenzweg sind herausragende Merkmale dieser Tour. Waldwege und Trails bestimmen den größten Teil der Streckencharakteristik. Nach dem Start am Sportplatz von Salmünster führt die Strecke in den Ortsteil Hausen. Vorbei am Schloss Hausen erreicht man nach relativ kurzer Fahrzeit das Naturschutzgebiet Waldweiher. Ein Forstwirtschaftsweg führt von hier zu den Hirschbornteichen. An deren Ende führt die Strecke auf die andere Talseite, wo ein offener Eichen- und Buchenwald die Tour bis zum Anstieg nach Alsberg kurzweilig gestaltet. Nach Überquerung der Kreis-Straße (K 888) geht es sehr direkt auf einem Waldweg hoch nach Alsberg. Kann man die Wallfahrtskirche in Alsberg erblicken, hat man den größten Teil des Anstieges geschafft. Es geht nur noch kurz innerorts bergauf und man ist am höchsten Punkt der Tour angekommen. Entschädigt wird man mit einem herrlichen Blick ins Kinzigtal, in den Vogelsberg und über den Spessart. Die zweite Belohnung für den kräftezerrenden Aufstieg erfolgt mit der anschließenden Fahrt über den Eselsweg. Der Eselsweg ist ein Fernwanderweg durch den Spessart. Seinen Namen hat er von den Eselskarawanen im Mittelalter, die Salz von den Salinen in Bad Orb und Fulda nach Miltenberg zur Einschiffung gebracht haben. Nach dem Kreuzen des Eselsweges mit dem Spessartbogen, folgt die Tour diesem bis zum Söhlchesweiher, um ihn auch gleich wieder zu verlassen. Ein welliger Forstwirtschaftsweg führt zum Orber-Grenzweg. Über Haselberg und Große Kuppe geht es nun auf abwechslungsreichen Wegeabschnitten hinunter nach Salmünster, die letzte und längste Belohnung dieser Tour.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  Pfad / Fußweg  Singletrail  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°16.464' E 9°21.714'
N 50°16'27.861" E 9°21'42.890"
N +50.2744060 E +9.36191403

Koordinaten des Endpunktes

N 50°16.464' E 9°21.705'
N 50°16'27.897" E 9°21'42.357"
N +50.2744160 E +9.36176600

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).