Hiking trail Kirschweiler

Altitude Profile (1,312 ft to 2,198 ft)

Altitude range

886 ft

Total climb

1,375 ft

Total descent

1,375 ft

GPSies-Index 4.54 ClimbByBike-Index 22.99 Fiets-Index 0.53


About this track

Quality of track
Length
8.56 miles
Coordinates
639
Waypoints
18
Viewed
560 time(s)
Downloaded
40 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(1)
round trip

8.56 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 639)
  • or

 

Track simplification
Description

Erlebnistour durch den Königswald mit Waldlehrpfad, Mörschieder Burr, Felsenpfad zur Wildenburg und Rosselhalde.
Teile des Sirona-Weges, des Saar-Hunsrück-Steigs (11. und 12. Etappe) sowie des Hunsrückhöhenweges.
In umgekehrter Richtung auch sehr schön zu wandern.
Die Strecke ist an vielen Punkten individuell anpasspar. Gut ausgeschilderte Wege lassen etliche Alternativen zu.
Teile der Strecke führen durch den an Pfingsten 2015 eröffneten Nationalpark Hunsrück-Hochwald.

Auf dem Wildenburger Kopf, mit 675 m einer der höchsten Gipfel des Wildenburgrückens, befand sich in der Latène-Zeit (3. bis 1. Jahrhundert v. Chr.) eine wichtige keltische Fliehburg mit doppelter Ringwallanlage.
Diese bildete zusammen mit den Anlagen weiter westlich bei Otzenhausen und auf dem Ringskopf , sowie der "Altburg" weiter östlich bei Bundenbach , ein umfangreiches System zur Verteidigung und Herrschaftssicherung des keltischen Stammes der Treverer.
Die überragende strategische Bedeutung der Wildenburg für jene Zeit wird deutlich, wenn man auf der Plattform des Aussichtsturmes steht und die grandiose Rundumsicht genießt.
Seit 1981 befindet sich auf einem weißen Quarzitfelsen des Wildenburgrückens der 22 Meter hohe Aussichtsturm, versehen mit einem überdachten Rundgang.
Man blickt von dort auf einen 42 ha umfassenden Wildpark, auf die silberglänzende Wasserfläche der Steinbachtalsperre, zum Idar- und Hochwald und nach Süden über das Nahetal bis hin zum Donnersberg in der Pfalz.
Erkunden Sie die alten Buchen- und Eichenwälder, den mythischen Hexentanzplatz und lassen sich von der Mörschieder Burr, einem Teil des keltischen Walls, in ihren Bann ziehen.

Mörschieder Burr (646 m) - Das Felsmassiv diente einst der Verteidigung und ist heute wegen seiner Wandermöglichkeiten und der tollen Aussicht beliebt.
Die Mörschieder Burr ist ein typisches Beispiel für den Taunusquarzit und seine Verwitterungsbildungen im westlichen Hunsrück.
Zusammen mit der natürlichen Vegetation bieten die Blocksteinfelder einen eindrucksvollen Anblick.

Start und Ziel ist der Parkplatz an der B 422 zwischen Katzenloch und Kirschweiler.
Alternativ kann der Einstieg ab Mörschied erfolgen. Am Sportplatz/Sportlerheim des Tus Mörschied (Kirschweiler Straße, 55758 Mörschied) stehen ausreichend Parkmöglichkeiten zur Verfügung.
Die Zuwegung führt zum markierten Einstiegspunkt.

Festes Schuhwerk wird empfohlen! Bei Nässe erhöhte Vorsicht geboten!

Als Mountainbike-Strecke hoher Schwierigkeitsgrad. Je nach Richtung sind etliche Teile nicht fahrbar, wovon einige zwingend zu passieren sind.
Man sollte daher Trage- bzw. Schiebepassagen in Kauf nehmen können.

Ähnliche Touren:
Rosselhalde zur Wildenburg - Var. 1 (Wildfreigehege)             http://www.gpsies.com/map.do?fileId=zbacvvyvtndpypvs
Rosselhalde zur Wildenburg - Var. 2 (Mörschieder Burr)          http://www.gpsies.com/map.do?fileId=drxaxtujgwsrwyxp

Grundsätzliches:
Die von mir in diesem Portal eingestellte Tour wurde mit einem Garmin-Gerät aufgezeichnet. In engen und/oder tiefen Tälern sowie in dichten Wäldern kann es zu Ungenauigkeiten des Steckenverlaufs kommen.
Diese Tour wurde am PC mit gpsies (www.gpsies.com) in Verbindung mit Kartenmaterial auf Grundlage von Google Maps und OpenStreetMap auf Ungenauigkeiten überprüft und im Bedarfsfall korrigiert, sodass von einer genauen Streckenführung ausgegangen werden kann.
Sollten dennoch Fehler auftreten, bitte mir melden.
Denkt daran, dass sich die Streckenbeschaffenheit jederzeit ändern kann.
Bitte geht rücksichtsvoll mit Radfahrern, Wanderern, Tieren und der Natur um und hinterlasst keinen Müll.

More information
More attributes
hilly  mountainous  GPS recorded  solid  soft  harsh  rocky  rutted/washboard  path  singletrail  track  gravel/dirt 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 49°45.838' E 7°14.187'
N 49°45'50.339" E 7°14'11.276"
N +49.7639833 E +7.23646581

Ending Coordinates

N 49°45.842' E 7°14.187'
N 49°45'50.564" E 7°14'11.257"
N +49.7640456 E +7.23646044

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).