Hiking trail Zwickau Zwickau

Altitude Profile (856 ft to 2,349 ft)

Altitude range

1,493 ft

Total climb

3,379 ft

Total descent

2,375 ft

GPSies-Index 8.71


About this track

Quality of track
Length
31.81 miles
Coordinates
2407
Viewed
207 time(s)
Downloaded
34 time(s)

Ratings

Landscape
(2)
Condition
(2)
Technique
(1)
Fun factor
(2)
Description of track
(2)
one-way trip

31.81 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 2407)
  • or

 

Track simplification
Description

Wanderung über ca. 52 km von Zwickau-Marienthal nach Sehma. Über Reinsdorf, Hartenstein, Lößnitz, Grünhain, Elterlein, Schlettau.

Alle Streckenabschnitte lassen sich gut laufen.

Es werden einige Teile der alten Salzstraße gelaufen. Ebenso werden andere Fernwanderwege wie z.B. der Ostsee-Saaletalsperren-Fernwanderweg und der Jakobsweg an der Frankenstraße genutzt.

 Los geht es in Zwickau-Marienthal. Man folgt entweder dem Marienthaler Fußweg und kann noch einen Abstecher durchs Zentrum machen, oder man lässt das Zentrum links liegen und begibt sich direkt zur Mulde.

Dann geht es ein Stück an der Mulde entlang und dann weiter nach Reinsdorf. Nachdem man Reinsdorf komplett durchwandert hat, hat man einen schönen Blick Richtung Zwickau, bevor es weitergeht Richtung Hartenstein. Etwa 2 km des Jakobswegs an der Frankenstraße, auf den man sich seit Zwickau befindet führen an der A72 entlang. Das sollte jedoch nicht das Problem sein, denn die Sicht, die man auf den Erzgebirgskamm hat, ist toll. Es handelt sich um einen Feldweg, der parallel zu Autobahn verläuft.  Hier an der Autobahn verlässt man dann den Jakobsweg, der Richtung Stollberg weiterverläuft, und wandert weiter Richtung Hartenstein. Nun geht es eigentlich Hauptsächlich auf der alten Salzstraße entlang, wobei wir an einigen Stellen aufgrund der Gesamtweglänge abgekürzt haben und von der Salzstraße abgewichen sind. In Hartenstein überquert man dann den Markt und begibt sich weiter Richtung Lösnitz. Wieder geht es ein ganzes Stück durch den Wald. In Lößnitz angekommen durchquert man den Ort und wandert vorbei an der Schiefergrube zum Rundteil. Vom Rundteil geht es weiter Richtung Grünhain. Man kann rechterhand den Spiegelwaldturm gut sehen und hat einen sehr schönen Blick ins Erzgebirge. Weiter geht es dann von Grünhain entlang der Salzstraße. Zwischen Grünhain und Elterlein nutzt man dann die alte Bahnstrecke zwischen Zwönitz und Scheibenberg. In Elterlein angekommen durchwandert man den Ort und begibt sich auf die alter Straße nach Schlettau, der man weiter folgt. Hier kommen nur noch sehr selten Autos, seit der Autobahnzubringer gebaut ist, sodass sich die Straße ganz gut wandern lässt. Sie verläuft weitestgehend durch den Wald. In Schlettau angekommen geht's wieder durch den Ort und weiter nach Sehma. Man durchquert noch den Buchholzer Wald und ist dann am Ziel angekommen. Es bietet sich ein sehr schöner Blick Richtung Sehma und Richtung Fichtelberg und Bärenstein.

Die meisten Streckenabschnitte sollten auch mit dem Fahrrad (Mountainbike) befahrbar sein.

More attributes
mountainous  deserted, quiet  crowded  GPS recorded  solid  soft  harsh  rocky  offroad  path  onroad  gravel/dirt 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 50°43.163' E 12°28.668'
N 50°43'09.793" E 12°28'40.114"
N +50.7193870 E +12.4778096

Ending Coordinates

N 50°32.571' E 12°59.778'
N 50°32'34.301" E 12°59'46.693"
N +50.5428616 E +12.9963037

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).