Fahrradtour Füssen Ostallgäu

Höhenprofil (732 m bis 1.119 m)

Höhendifferenz

387 m

Gesamtanstieg

890 m

Gesamtabstieg

890 m

GPSies-Index 13,45 ClimbByBike-Index 116,35 Fiets-Index 0,25


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
113,15 km
Geo-Koordinaten
1294
Angezeigt
187 mal
Herunter geladen
51 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

113,15 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1294)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Rennradtour um das Ammergebirge

 Die Strecke führt in Füssen am Grenzübergang Weißhaus/Ziegelwies nach Österreich und auf ruhiger  Straße von Pinswang über den Kniepass nach Pflach. Reutte wird gerade durchfahren, nach der verkehrsberuhigten Zone folgt man der Beschilderung Garmisch/Plansee. Nach dem Anstieg zum Plansee beginnt der schönste Teil der Runde, zunächst fährt man auf völlig ebener, kurvenreicher Straße am Plansee entlang, bevor die lange, nicht sehr steile Rampe vorbei am Hotel Ammerwald zum Ammersattel beginnt. Vom Ammersattel fährt man ca. 20 km nur bergab vorbei an Schloss Linderhof Richtung Oberammergau/Ettal. Nach Graswang biegt man links auf die B23 ab, auf der leider oft reger Verkehr herrscht. Oberammergau wird durchfahren und immer der Beschilderung Augsburg/Schongau folgend gelangt man nach Unterammergau (der Radweg von Oberammergau nach Unterammergau ist für Rennradfahrer völlig ungeeignet, da er nicht asphaltiert ist!) und schließlich nach Saulgrub und Bad Bayersoien.

Nach Überquerung der Echelsbacher Brücke geht es links hinauf bevor man nach zwei starken Anstiegen Wildsteig erreicht. Von dort geht es verhältnismäßig eben vorbei an der Abzweigung zur wunderschönen Wieskirche zur Abfahrt nach Steingaden. Ab Steingaden führt die Strecke auf der neu ausgebauten B17 Richtung Füssen. Ein letzter Anstieg liegt direkt hinter Steingaden, anschliessend fährt man nach Trauchgau hinunter. Ab hier geht die Strecke recht eben und zuweilen leicht bergab durch Halblech, Buching vorbei am Bannwaldsee nach Schwangau. Bereits vom Bannwaldsee aus sieht man das hohe Schloss in Füssen. Immer der B17 folgend passiert man Schwangau und Horn, bevor man den Lech überquert und in Füssen einrollen kann.

 Die gesamte Strecke wird bei gutem Wetter begleitet von traumhaftem Bergpanorama. Die Streckenführung wurde so gewählt, dass sie von ambitionierten Rennradfahrern mit hohem Tempo bewältigt werden kann, daher wurden Radwege bewusst vermieden.
Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  belebt, bevölkert  fest  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°34.634' E 10°37.784'
N 47°34'38.064" E 10°37'47.064"
N +47.5772400 E +10.6297400

Koordinaten des Endpunktes

N 47°34.644' E 10°37.751'
N 47°34'38.64" E 10°37'45.084"
N +47.5774000 E +10.6291900

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).