Hiking trail Heimbach Köln

Altitude Profile (675 ft to 1,480 ft)

Altitude range

805 ft

Total climb

956 ft

Total descent

956 ft

GPSies-Index 3.3


About this track

Quality of track
Length
8.32 miles
Coordinates
449
Viewed
385 time(s)
Downloaded
184 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
round trip

8.32 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 449)
  • or

 

Track simplification
Description
Unterwegs an Rur, Staubecken Heimbach und Abtei Maria Wald.  

Anfahrt: mit der Bahn 52396 Heimbach oder per PKW

Parkplatz nahe des Bahnhofs 50° 38,0803 N   6° 28,4198 E

 

Tourverlauf: 13,7 Km – 492m Steigungen – max. Steigung 46%

Heimbach, Abtei Mariawald, Ehrenfriedhof, Jugendstil Kraftwerk, Burg Hengebach in Heimbach

 

Unser GPS Track beginnt am Bahnhof, wir wandern Richtung Kreisverkehr und halten uns dann links, immer parallel zur Rur, wandern flussaufwärts, bis kurz vor das Stauwehr, dann links auf den Weg 7, 8 und T5 - der T5 begleitet uns auf der gesamten Strecke und ist ein zuverlässiger Wegweiser.

Der Weg ist steil und verläuft anfangs in Serpentinen, in einer Spitzkehre überqueren wir den Ruppenbach, halten uns links und steigen die Treppe hinauf in Richtung Mariawald, dies ist jetzt der Kreuzweg zur Abtei. Wir wandern durch das Ruppenbachtal, an den Stationen des Kreuzweges und der Klausurmauer vorbei, bevor wir die Abtei erreichen, dort angekommen, gute Einkehrmöglichkeit.

Anschließend weiter über den Parkplatz, dann rechts durch den Wald zum Ehrenfriedhof.

Das Gelände durch ein Eisentor im Zaun verlassen und dem Wegweiser T5 Richtung Heimbach folgen. Der GPS Track verläuft durch das Herbstbachtal, überquert den Steinbach und erreicht schließlich die L15, hier rechts, etwa 200m, dann wieder scharf rechts auf die schmale Teerstraße und dieser bis zum Ufer des Staubeckens folgen, jetzt rechts am Ufer entlang.

Auf dem Weg zum Ausgangspunkt der Tour kommen Sie vorbei am Jugendstil-Kraftwerk Heimbach und am Wehr des Staubeckens. In Heimbach angekommen lohnt ein Abstecher zur Burg Hengebach.

 

Highlights:

Abtei Mariawald: 1480 von Zisterzienser-Mönchen gegründet, 1802 säkularisiert, 1860 vom Schweigeorden der Trappisten neu besiedelt.

Ehrenfriedhof der Abtei Mariawald: Ein Friedhof für die im 2ten WK gefallenen Soldaten der Region.

Kraftwerk Heimbach: Jugendstilbau von 1905.

Burg Hengebach: Burganlage aus dem 10. Jahrhundert.

Images / video

Pictures

More attributes
hilly  suitable for families  deserted, quiet  suitable for winter  harsh  path 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 50°38.205' E 6°28.379'
N 50°38'12.337" E 6°28'22.797"
N +50.6367603 E +6.47299938

Ending Coordinates

N 50°38.196' E 6°28.384'
N 50°38'11.760" E 6°28'23.083"
N +50.6366001 E +6.47307866

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).