Wanderweg Heimbach Köln

Höhenprofil (206 m bis 451 m)

Höhendifferenz

245 m

Gesamtanstieg

292 m

Gesamtabstieg

291 m

GPSies-Index 3,3


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
13,40 km
Geo-Koordinaten
449
Angezeigt
385 mal
Herunter geladen
184 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

13,40 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 449)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Unterwegs an Rur, Staubecken Heimbach und Abtei Maria Wald.  

Anfahrt: mit der Bahn 52396 Heimbach oder per PKW

Parkplatz nahe des Bahnhofs 50° 38,0803 N   6° 28,4198 E

 

Tourverlauf: 13,7 Km – 492m Steigungen – max. Steigung 46%

Heimbach, Abtei Mariawald, Ehrenfriedhof, Jugendstil Kraftwerk, Burg Hengebach in Heimbach

 

Unser GPS Track beginnt am Bahnhof, wir wandern Richtung Kreisverkehr und halten uns dann links, immer parallel zur Rur, wandern flussaufwärts, bis kurz vor das Stauwehr, dann links auf den Weg 7, 8 und T5 - der T5 begleitet uns auf der gesamten Strecke und ist ein zuverlässiger Wegweiser.

Der Weg ist steil und verläuft anfangs in Serpentinen, in einer Spitzkehre überqueren wir den Ruppenbach, halten uns links und steigen die Treppe hinauf in Richtung Mariawald, dies ist jetzt der Kreuzweg zur Abtei. Wir wandern durch das Ruppenbachtal, an den Stationen des Kreuzweges und der Klausurmauer vorbei, bevor wir die Abtei erreichen, dort angekommen, gute Einkehrmöglichkeit.

Anschließend weiter über den Parkplatz, dann rechts durch den Wald zum Ehrenfriedhof.

Das Gelände durch ein Eisentor im Zaun verlassen und dem Wegweiser T5 Richtung Heimbach folgen. Der GPS Track verläuft durch das Herbstbachtal, überquert den Steinbach und erreicht schließlich die L15, hier rechts, etwa 200m, dann wieder scharf rechts auf die schmale Teerstraße und dieser bis zum Ufer des Staubeckens folgen, jetzt rechts am Ufer entlang.

Auf dem Weg zum Ausgangspunkt der Tour kommen Sie vorbei am Jugendstil-Kraftwerk Heimbach und am Wehr des Staubeckens. In Heimbach angekommen lohnt ein Abstecher zur Burg Hengebach.

 

Highlights:

Abtei Mariawald: 1480 von Zisterzienser-Mönchen gegründet, 1802 säkularisiert, 1860 vom Schweigeorden der Trappisten neu besiedelt.

Ehrenfriedhof der Abtei Mariawald: Ein Friedhof für die im 2ten WK gefallenen Soldaten der Region.

Kraftwerk Heimbach: Jugendstilbau von 1905.

Burg Hengebach: Burganlage aus dem 10. Jahrhundert.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  familiengerecht  einsam, ruhig  wintergeeignet  rau  Pfad / Fußweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°38.205' E 6°28.379'
N 50°38'12.337" E 6°28'22.797"
N +50.6367603 E +6.47299938

Koordinaten des Endpunktes

N 50°38.196' E 6°28.384'
N 50°38'11.760" E 6°28'23.083"
N +50.6366001 E +6.47307866

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).