Hiking trail Punta Del Hidalgo Santa Cruz de Tenerife

Altitude Profile (239 ft to 2,479 ft)

Altitude range

2,241 ft

Total climb

2,501 ft

Total descent

2,534 ft

GPSies-Index 9.33


About this track

Quality of track
Length
7.47 miles
Coordinates
839
Viewed
356 time(s)
Downloaded
171 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
round trip

7.47 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 839)
  • or

 

Track simplification
Description

Charakter:

Anspruchsvoll, Trittsicherheit, Orientierungssinn erforderlich; bis auf die ersten 2 km Asphalt fast auf ausschließlich Pfade, schmal und geröllig; Markierung - gelbe Rauten

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Von der Haltestelle vor der Hauptkirche in Punta del Hidalgo geht es auf der Durchgangsstrasse " Camino el Callejòn " zwischen Wohnhäusern bergan. Bei Haus Nr. 94 halten Sie sich links, bald darauf geht es noch steiler hoch. Die Gasse heißt " Camino el Homician ".  Bei Haus Nr. 60 sind wir schon ca. 200 m hoch, zur linken sieht man die Schlucht des Barranco Seco und zur rechten Felder. Bisher zeigte unser Maultierpfad noch Asphaltreste, nun nur noch Erdgrund.

Feldwegbreit zieht der Pfad nach dem letzten Hirtengehöftauf eine Höhe von ca. 350 m, sinkt danach wieder ab in einen Talabschnitt. Nach einer scharfen Kehre im Talwinkel geht es weiter auf einen schmalen Pfad wieder hinauf. Der Aufstieg setzt sich fort auf einem teilweise stark erodierten rotgrundigen Altpfad. Nach ca. 1.15 h erreicht man den Kamm (ca. 480 hm), wo eine Rast durchaus wohlverdient ist.

Halblinks sieht man u.a. die Häuser der beiden Weiler Chinamada und Las Escaleras.

Einen links absteigenden Pfad Richtung Bejia lassen wir liegen und gehen dann in leichtem Auf und Ab über dem Kamm. Nach knapp 10 min erreicht man einen verschliffenen Lavafels-Durchgang zum Nebental des Barranco de Flandes, dort nicht hinunter. Die Wegführung geht leicht links weiter bergan.

Nach einem deutlichen Zwischenansteig geht es wieder steiler aufwärts. Recht lugen von einer Kammhöhe zwei Drachenbäume. Wir orientieren uns weiter an den gelben Wegweisern. Unser Pfad kurvt nun in den Wald hinein (viele Eukalyptusbäume) bis sich dieser auf ca 760 hm mit einen Forstweg verbindet.

Die neue Wegrichtung: links. Nach ca 200 m macht die Forststrasse eine rechts Kurve. Links halten (Wegweiser: "El Peladero") und auf einen schmalen, dicht beschatteten Waldweg gemächlich abwärts gehen. Nach einigen Metern erreicht man  über Treppenstufen oder dem Pfad das Rondel einer verfallenen Finca (historisch: Finca des Francisco Franco 1892-1975).

Durch eine Öffnung des Rondells geht es links auf einen Pfad hinunter Richtung Bejia. Kurz vor Siete Funtes (ein paar Häuser) geht es links weiter wieder aufwärts (gelbe Markierung). Der Pfad erstreckt sich unterhalb des von uns gegangenen Kammpfades. Dieser Pfad endet oben auf dem Kamm, wo wir die erste Pause hatten. Von dort aus ist der Weg der selbige zurück, wie der den wir bis dahin gekommen sind.

 

More attributes
mountainous  GPS recorded  solid  harsh  rocky  path 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 28°34.140' W 16°19.441'
N 28°34'08.407" W 16°19'26.461"
N +28.5690020 E -16.3240170

Ending Coordinates

N 28°34.147' W 16°19.443'
N 28°34'08.832" W 16°19'26.594"
N +28.5691200 E -16.3240540

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).