Wanderung Ponta Delgada

Höhenprofil (261 m bis 619 m)

Höhendifferenz

358 m

Gesamtanstieg

410 m

Gesamtabstieg

442 m

GPSies-Index 4,4 ClimbByBike-Index 28,27 Fiets-Index 0,93


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
13,85 km
Geo-Koordinaten
331
Angezeigt
366 mal
Herunter geladen
23 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

13,85 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 331)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wir waren auf der Suche nach einem moderaten, nicht allzu langen Rundweg. Leider gab es keinen passenden bei GPSies - also haben wir den Mal mit unseren Füßen gebaut.

Die Tour startet mit der ersten Hälfte auf dem Wanderweg PR 3 SMI auf dem Parkplatz Vista do Rei gegenüber des brachliegenden Luxushotels. Der Weg führt lange Zeit auf dem Kraterrand entlang, so dass man oft einen wunderbaren Blick auf den Atlantik und die beiden Kraterseen hat. Leider wird dieser Weg auch von Autos und landwirtschaftlichem Verkehr genutzt, so dass es ab und zu zu staubigen Begegnungen kommen kann. Aber der Blick entschätdigt hierfür.

Nach ca. 5km müssen wir für 600m auf die Straße wechseln. Hier herrscht aber nicht viel Verkehr und wir wandeln durch eine Horstensien-Allee. Nach 600m geht es links von der Straße ab und nach weiteren 300m wieder rechts nähern wir uns langsam dem steilen Abstieg nach Sete Cidades. Da der Untergrund lose ist, kommt man gerne mal ins Rutschen. Aber auch hier bekommt man einen schönen Einblick in die Geologie der Insel und wie die Pflanzenwelt sich darauf einstellt. Hier haben die Straßenbauer einfach eine "Straße" hindurch gefräßt und wir gehen durch meterhohe Steilwände mit offen liegendem Wurzelwerk.

Unten angekommen sind wir in Sete Cidades und der Wanderweg PR 3 SMI endet hier. 200m vor der Kirche gibt es ein Café / Bar. Guter Zeitpunkt für eine Stärkung. 

Es geht nun weiter Richtung Brücke die zwischen Lagoa Azul (Blauer See) und Lagoa Verde (Grüner See) hindurchführt. Mangels Wanderweg gehen wir nun insgesamt 2km auf der linken Straßenseite bergauf. Die Autofahrer grüßen und hupen freundlich. Also alle kein Problem. Zwischendurch können wir eine Kehre über einen Rast- und Grillplatz abkürzen. Nach den besagten 2km gehen wir in die Kehre einfach geradeaus in den Wald, der sich als Urwald entpuppt und immer wieder einen Blick auf den Lagoa Verde freigibt.

Wir kommen wieder auf die Straße, die wir vorhin verlassen und dadurch ein ganzen Stück abgekürzt haben. Wir gehen nach recht und kommen nach 500m auf die ER8-1A, auf die wir nach rechts abbiegen. 

Nach 600m und 300m vor den Ende des Rundweges kommt dann die Belohnung in Form einer grandiosen Aussicht auf beide Seen, den Kraterrand gegenüber mit dem Atlantik dahinter.

Viel Spaß beim Nachwandern oder -fahren! :-)

Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  weich  rau  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 37°50.356' W 25°47.687'
N 37°50'21.395" W 25°47'41.236"
N +37.8392766 E -25.7947880

Koordinaten des Endpunktes

N 37°50.357' W 25°47.685'
N 37°50'21.461" W 25°47'41.124"
N +37.8392949 E -25.7947569

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).