Wanderweg Monschau Reg.-Bez. Köln

Höhenprofil (380 m bis 496 m)

Höhendifferenz

116 m

Gesamtanstieg

234 m

Gesamtabstieg

241 m

GPSies-Index 3,13


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
8,13 km
Geo-Koordinaten
232
Angezeigt
2 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

8,13 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 232)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Bei dieser Wanderung erleben Sie auf eindrucksvolle Weise,wie in Monschau Stadt und Natur eine harmonische, nahtlosineinander übergehende Einheit bilden.

Start der Wanderung ist in Monschau, Parkhaus Burgau. Wir orientieren uns ausschließlich an den Wanderweg Nr. 35. Zunächst geht es gemächlich entlang der Rur. Der nächste Streckenabschnitt führt, begleitet vom Rauschender Rur, durch einen Eichenhangwald mit kleinen Bächen und zerklüfteten, moosbewachsenen Felsen. Nach der Überquerung der Rurbrücke schlägt der Kluckbach den Wanderer sofort in seinen Bann. Ungezähmt fließt er durch sein steiniges Bett. Nach ca. 650 Metern ist das Waldmuseum mit seiner, durch Wasserkraft angetriebenen historischen Sägemühle erreicht. Mit dem Waldrand hoch über Rur und Kluckbach öffnet sich die Landschaft zu einer wohltuenden Weite. Der Blick schweift durchs Rurtal, auf die bewaldeten Höhen im Nordosten oder auf das Rohrener Heckenland zur Rechten. Weiter geht es über naturbelassene Wege und Pfade durcheinen vielseitigen Waldabschnitt. Mehrere Waldwiesen sorgen für abwechslungsreiche „Lichtblicke“. Jenseits der Kreisstraße beginnt einer der schönsten Monschauer Höhenwege. Immer wieder ergeben sich neue, spektakuläre Aussichten auf die Altstadt. Von oben offenbart auch das Rosental mit den Rurschleifen und den steilen Felsen an den Prallhängen seinen wilden Charakter. Auf dem Kierberg ist der „Höhe(n)punkt“ der Wanderun gerreicht. Von der Sonntagsley mit der Marienkapelle aus liegt Ihnen das Zentrum der historischen Altstadt mit seinem Meer aus Schieferdächern, dem Roten Haus und der evangelischen Kirche zu Füßen. Gegenüber erhebt sich die mächtige Wehranlage der Burg. Bis zum Burgau führt die Wanderung noch einmal ca. 500 Meter weit über die Trasse des Eifelsteigs. Am „Haus im Turm“, wo eines der Monschauer Stadttore stand, beginnt das letzte Teilstück der Rundwanderung und endet wieder am Startpunkt

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  GPS erfasst  fest  rau  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°33.204' E 6°14.289'
N 50°33'12.283" E 6°14'17.354"
N +50.5534120 E +6.23815414

Koordinaten des Endpunktes

N 50°33.185' E 6°14.278'
N 50°33'11.134" E 6°14'16.706"
N +50.5530930 E +6.23797390

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).