Rennrad Tour Wien Politischer Bezirk Wien (Stadt)

Höhenprofil (147 m bis 505 m)

Höhendifferenz

358 m

Gesamtanstieg

850 m

Gesamtabstieg

849 m

GPSies-Index 11,62 ClimbByBike-Index 102,56 Fiets-Index 0,13


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
100,58 km
Geo-Koordinaten
984
Angezeigt
325 mal
Herunter geladen
17 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

100,58 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 984)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Lange, großteils verkehrsarme Rennrad-Strecke mit einem knackigen Anstieg und vielen geraden bzw. ganz leicht abfälligen Streckenteilen entlang der Donau für gemütliche GA1-Ausfahrten mit Triathlon-Lenkeraufsatz ;)

 

1. Abschnitt: vom Elterleinplatz aus geht es mit der Fahrradverkehrsinfrastruktur in Rötzergasse und Alszeile relativ verkehrsarm und mit nur einer Ampel hinaus an den Stadtrand und bald darauf zum Anstieg auf den Exelberg mit durchschnittlich rund 6% und max. 9% Steigung und einem von Kehre zu Kehre besser werdenden Blick. Bei Gruppenfahrten bietet sich der Parkplatz unterhalb des Senders zum Warten und für eine »Bergwertung« an. Dort angekommen wartet das übliche dreimalige Auf und Ab auf der Höhe bis zur Kreuzung nach Hainbuch.

 

2. Abschnitt: von der Kreuzung weg immer dem Straßenverlauf der L120 nach Königstetten folgen, einige Kehren später sind wir auch schon unten im Tullnerfeld. In Königstetten den Wegweisern nach Tulln folgend links auf die L118 und bald am Ortsende rechts auf die L120. Der Straße immer folgen und in Tulln am zweiten Kreisverkehr rechts Richtung Hollabrunn, kurz vor der Brücke rechts bei der Tankstelle auf den Radweg und über die Brücke. Rechts der Donau nicht der Beschilderung »Donauradweg« folgen.

 

3. Abschnitt: gleich am Ende der Brücke der Beschilderung Donauradweg folgen und mit dem Treppelweg flussabwärts nach Wien fahren. Es folgt ein langer und gemütlicher Abschnitt, brettleben (an manchen Stellen ganz leichtes Gefälle), kein Verkehr (meiner Erfahrung nach auch wenig Radfahrer), akzeptabler Belag, rundherum viel Natur: wie gemacht zum Dahinrauschen. Immer der Beschilderung »Donauradweg (EV6)« folgen bis zur Nordspitze der Donauinsel.

 

4. Abschnitt: einmal von der Nordspitze bis zur Südspitze. Je nach Lust und Laune mache ich das oben am Radweg direkt neben der Autobahn (super für Tempobolzen und Intervalle) oder unten direkt am Wasser (viel schönerer Ausblick, kein Lärm und Gestank von den Autos), richtige Tageszeit natürlich vorausgesetzt, sonst macht das niemand Spaß. Die untere Variante dürfte ein paar Meter und Höhenmeter mehr haben, aber alles nicht sonderlich nennenswert. In beiden Varianten geht es bei der Wehr 2 wieder auf die Insel und weiter zur Südspitze.

 

5. Abschnitt: von der Südspitze zurück immer in Inselmitte bzw. zur Donau-Seite hin und der Beschilderung Richtung Prater folgend an der Rad- und Wanderschenke vorbei.

 

6. Abschnitt: rüber in den Prater, dort auf die Prater Hauptallee, um rechts abzubiegen und bis zur Rotundenallee durchzufetzen, um dann links abbiegend (bei der Kehre der 1er Bim) Richtung Donaukanal zu fahren. Diesem folgen wir wieder bis zurück zum Ausgangspunkt. Ein etwas längeres Kopfsteinpflasterstück auf diesem letzten Abschnitt beschert uns gratis Ganzkörpervibrationstraining. Auch hier gilt es, nicht zur falschen Tageszeit unterwegs zu sein.

 

7. Abschnitt: hinterm Flex die Rampe hoch und auf den Radweg in der Maria-Theresien-Straße und immer am Radweg oder Radstreifen bis zum Alten AKH, dort durch Hof 1 und ab in die Mariannengasse, mit der Mariannengasse bis zum Kinderspital, dort dann über den Gürtel drüber in die Jörgerstraße und zurück zum Elterleinplatz/Rötzergasse. Dieses letzte Stück ist leider nicht sonderlich sexy, aber dafür werden die 100 km voll :)

 

Diese Strecke basiert auf dem Kartenmaterial (weil genauer als GPS), wurde aber auch per GPS aufgezeichnet und in der Praxis erprobt. Verkehrsdichte nur am Anfang und am Ende etwas höher, auf dem letzten Stück laden Ampeln und Verkehrssituation eher zum lockeren Ausfahren denn zum Zielsprint ein.

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  barrierefrei  einsam, ruhig  GPS erfasst  fest  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°13.223' E 16°19.689'
N 48°13'13.404" E 16°19'41.376"
N +48.2203900 E +16.3281600

Koordinaten des Endpunktes

N 48°13.264' E 16°19.564'
N 48°13'15.851" E 16°19'33.887"
N +48.2210700 E +16.3260800

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).