Wanderung Remscheid Reg.-Bez. Düsseldorf

Höhenprofil (116 m bis 285 m)

Höhendifferenz

169 m

Gesamtanstieg

643 m

Gesamtabstieg

642 m

GPSies-Index 5,57


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
21,08 km
Geo-Koordinaten
1894
Angezeigt
191 mal
Herunter geladen
62 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

21,08 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1894)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Start und Ziel am Bahnhof Remscheid-Güldenwerth. Neben beiden Seiten des Bahnhofs befinden sich Parkplätze. Die Zufahrt zum Parkplatz neben der Bushaltestelle befindet sich an der Straße Güldenwerth zwischen den Hausnummern 27 und 29. Der andere Parkplatz befindet sich an der Güldenwerther Bahnhofstr. in Höhe der Hausnummer 21. Bin die Tour gegen den Uhrzeigersinn gelaufen.

Sehr schöne, abwechslungs- und steigungsreiche Tour, die von Güldenwerth über Schimmelbusch, Westhausen, Oberburg, Unterwinkelhausen, Oberwinkelhausen und Pohlhausen führt. Sie führt dabei durch zahlreiche Wälder, aber auch durch offenes Gelände, manchmal an Ackerrändern sowie durch die eine oder andere nette Ortschaft, deren Reiz oftmals die  in typisch bergischem Stil gebauten Häuser ausmachen. Die Wege wechseln zwischen Pfad, befestigten/unbefestigten Wegen und gelegentlich Asphalt sowie dem einen oder anderen Wiesenweg. Gelegentlich führt die Tour an ganz kurzen Stellen durch leicht verwachsene Stellen, deren Begehung aber kein Problem darstellt. Eine große Besonderheit dieser Wanderung fand ich die zahlreichen Bäche, die man selbst dann, wenn man sie mal nicht sieht, umso deutlicher hört. Und das hat -gerade, wenn man allein unterwegs ist- eine sehr beruhigende und erholsame Wirkung auf den Wanderer. Ebenso mangelt es der Tour nicht an prächtigen Ausblicken. Zahlreiche mitten durch die Natur verlaufende Pfade verleihen der Tour eine besondere Note, besonders der Steilpfad aus Westhausen heraus, sowie einer, der mitten durch die Botanik unterhalb der Müngstener Brücke verläuft sowie kurz vorher weitere Pfade, die an Bächen entlang bis zum Diederichstempel, der schöne Blicke auf die Wupper und die Müngstener Brücke gewährt, führen. BITTE BEACHTEN: Wenn man die Tour gegen den Uhrzeigersinn geht, gelangt man kurz nach Verlassen des Diederichstempels auf einen breiten Waldweg. Den Pfad, dem dann zu folgen ist, ist leicht zu übersehen. Sofort nach Betreten des breiten Weges links diesem Weg folgen. Ganz wenige Schritte danach geht es rechts auf den leicht zu übersehenden (da etwas verwachsenen Pfad). Diesem Pfad folgen. Verwachsen ist er nur wenige Schritte und danach hervorragend in Schuss. Nach einigen Metern zweigt hier noch ein Pfad steil bergauf ab. Auf dem unteren Pfad bleiben.

Wanderschuhe sind für diese Tour erforderlich. Ebenso eine gute Kondition, denn die Tour weist mehere Steigungen auf, die es in sich haben.

Meine persönliche Wertung für die Tour: 4 Sterne

Mehr Eigenschaften
hügelig  bergig  einsam, ruhig  GPS erfasst  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°10.146' E 7°09.752'
N 51°10'08.761" E 7°9'45.153"
N +51.1691005 E +7.16254270

Koordinaten des Endpunktes

N 51°10.153' E 7°09.795'
N 51°10'09.233" E 7°9'47.711"
N +51.1692315 E +7.16325324

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).