Mountainbike Tour Jachenau Oberbayern

Höhenprofil (781 m bis 1.525 m)

Höhendifferenz

744 m

Gesamtanstieg

1.175 m

Gesamtabstieg

1.175 m

GPSies-Index 10,13 ClimbByBike-Index 63,76 Fiets-Index 1,85


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
41,64 km
Geo-Koordinaten
2323
Angezeigt
1408 mal
Herunter geladen
243 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

41,64 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2323)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Einfacher aber schöner Mountainbike-Rundkurs um das Demeljoch. Start ab Fall (Sylvenstein). Strecke beträgt 41,6 km, Summe der Steigungen: 1299 Hm. Der Kurs ist durchgängig sehr gut zu fahren. Keine Anforderungen an technisches Können. 30% Teerstraße/Radweg, zu 70% breite Schotterstraße. Maximale Steigung 18% (nur kurz, sonst meist Steigung zwischen 7% und 11%).

Start: Kostenloser Parkplatz in Fall, Dürrachstraße, 83661 Lenggries (Fall). Achtung: nicht kostenpflichtigen Parkplatz für Wohnmobile benutzen.

Der Kurs startet bei 778 Metern Höhe. Vom Parkplatz aus führt eine Teerstraße zum Berg hin. Bei einer Abzweigung den linken Weg Richtung Walchen-Klamm wählen, immer entlang dem gut ausgeschilderten Radweg Via Bavarica Tyrolensis. Bis zur Walchen-Klamm (Km 8) moderatere Steigungen. Dann vorbei an der Rauchstubenalm (Km 10) zum Hagenwirt (Km 14, 826 Hm). Nach dem Hagenwirt überquert man die Straße an einer Brücke und biegt auf die Bikeroute 466 Richtung Juifen (Tirol) ein. Jetzt folgt die erste richtige Steigung: Durch das Naturschutzgebiet "Alpenpark Karwendel" geht es zur Brettersbergalm (1324 Hm) und zur Rotwandhütte (1528 Hm, Km 23). Unterwegs gibt es eine Reihe von Brunnen mit Trinkwasser. Rechts vorbei an der Juifen-Spitze (1988 Hm) fährt man zur Rotwandalm (nicht zu verwechseln mit der gleichnamigen Hütte in den Münchener Hausbergen am Spitzingsee). Von dort bietet sich ein spektakulärer Alpenblick. Nun fährt man über Baieralm und Zolenalm vorbei am Raberskopf (1383 Hm) hinab zur Hiesenschlagalm (1241 Hm). Es folgt noch eine kleine Steigung und dann geht es wieder abwärts zur Aquila-Hütte (Km 34, 923 Hm). Von dort geht ein abschüssiger, gut zu fahrender Teerweg entlang der Dürrach und einigen Wasserfällen zum Ausgangspunkt.

Eine Warnung sei noch vor den im Sommer zahlreichen Insekten ausgesprochen. Vor allem gegen die schmerzhaften Bremsenstiche sollte man sich mit geeigneten Mitteln (Repellents) schützen.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
eben  hügelig  bergig  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße 
sagt

Wirklich eine sehr schöne Tour. Vielen Dank für die Insektenwarnung, etwa bei km 3,5 wird man ja schier von Bremsen überfallen.

Verfasst am 21.07.13 15:17


Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°34.135' E 11°32.048'
N 47°34'08.126" E 11°32'02.933"
N +47.5689239 E +11.5341482

Koordinaten des Endpunktes

N 47°34.137' E 11°32.046'
N 47°34'08.277" E 11°32'02.771"
N +47.5689659 E +11.5341033

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).