Mountainbike Tour Hamburg Hausbruch

Höhenprofil (17 m bis 151 m)

Höhendifferenz

134 m

Gesamtanstieg

427 m

Gesamtabstieg

427 m

GPSies-Index 4,51 ClimbByBike-Index 34,23 Fiets-Index 0,05


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
32,87 km
Geo-Koordinaten
1178
Angezeigt
35 mal
Herunter geladen
15 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

32,87 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1178)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Harburger Berge, Tour #56733, Original aus www.gps-tour.info. Von mir leicht abgewandelt.

Ich habe mich im südlichen Abschnitt des Track auf einem Parkplatz and der Rosengartenstraße gegen den Uhrzeigersinn eingeklinkt. Klettern ist angesagt - Sofort geh'ts aufwärts über mal steinigem, mal wurzeligem und sandigen aber festen Untergrund. Wald soweit das Auge reicht und die Augen immer wieder auf dem Navi, da es eine Unzahl von Abbiegungen gibt. Nach einem längeren ebenen Abschnitt nun wieder downhill über Stock und Stein. Danach Plattfuß - Scheiße! - Flicken und weiter geht's. Und wieder hoch die Rampe, kaum zu wuppen ohne Schwung. Endlich oben wieder breitere Pfade mit ein wenig slope.

Jetzt folgt ein Singletrail entlange eines Hanges. Ich fliege in kurvenreicher Abfahrt entlang dieses Hanges und muss aufpassen nicht aus der Kurve zu segeln. Geile Location hier! Am Auslauf scharf abbiegen und wieder uphill bis in die Nähe des Wildgeheges. Dort wird es voll auf den Wegen. Es ist Sonntag und Spazierwetter. Vorsicht! - Wanderer mit Stöckern sind auch unterwegs. Der Track verlässt das Waldgebiet und führt mich ein kleines Stück die K20 hinunter. Rechts ab und hinein in den Wald auf einem breiten Wirtschaftsweg in leichten Wellen mal auf mal ab. Der Untergrund wird lockerer und dann - ein Reiterpfad - querliegende Baumstämme bilden Stufen und halten den von Hufen umgepflügten Boden fest. Da hinauf und über die Stämme komme ich nur in extremer Vorauslage. Weniger Luft lässt die Pneus satt aufliegen und gibt den nötigen Grip in dem sandigen Untergrund. Ich schaffe es irgendwie und bin am höchsten Punkt des Schäferstieg angekommen.

Nun den Mardergrund hinab, über die K20 in die Siedlung Hausbruch auf Asphalt. Kurz verpusten, denn jetzt ruft die Heide. Fischbeker Heide. Auf welligem Terrain habe ich stetig ordentlichen Zug auf der Kette. Aufpassen! - Viele Spaziergänger! Zuerst flach durch's Fischbektal auf breiigem Sand, dann die Steigung hoch zum Segelflugplatz gewunden. Jetzt brennen die Oberschenkel und ich genieße bei einer Banane den Blick über das Gelände. Bei guter Sicht soll man bis Stade sehen können...

Die Sonne steht schon tief und ich will weiter. Was jetzt folgt ist nichts für Genießer langer Alpenabfahrten. Kurze und steile Passagen folgen in engen Abschnitten. Du kannst kaum Schwung holen wegen der lockeren Steine und ausgewaschenen Wurzelstufen und dann noch ein Elternpaar mit Buggy und Nachwuchs darauf - geht's noch? Am Uphill gegenüber verrecke ich und muss absteigen, weil mein Vorderrad abhebt!

Das Gelände der Harburger Berge kann man sich wie Omas Gardine vorstellen. Schön gerafft mit mehreren Falten, die parallel liegend aufeinanderfolgen. Leider komme ich zu selten in den Flow. Immer wieder Wandersleut', die die steilen Hänge erklimmen. Oben auf den Wellenbergen fährt's sich fluffiger aber eben nur so lang bis Dich nach kurzem Schwungholen der nächste Uphill killt! Im letzten Viertel des Tracks erkenne ich Abschnitte einer anderen Tour wieder und erreiche nach einem kurzen Downhill und zwei Fahrtstunden zzgl. Reparaturzeit meinen Ausgangspunkt.

Ich lasse die Tour revue passieren und überlege, ob sie im Uhrzeigersinn noch mehr Spaß machen könnte oder ich mir noch mehr Varianten auf das Navi lade...Harburger Berge - wir sehen uns wieder!

Mehr Eigenschaften
hügelig  einsam, ruhig  belebt, bevölkert  fest  weich  rau  glatt  steinig  ausgewaschen  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 53°27.982' E 9°54.124'
N 53°27'58.947" E 9°54'07.459"
N +53.4663742 E +9.90207195

Koordinaten des Endpunktes

N 53°27.980' E 9°54.133'
N 53°27'58.808" E 9°54'07.999"
N +53.4663358 E +9.90222215

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).