Mountainbike Tour Davos Prättigau-Davos

Höhenprofil (1.551 m bis 2.494 m)

Höhendifferenz

943 m

Gesamtanstieg

1.140 m

Gesamtabstieg

1.121 m

GPSies-Index 11,91 ClimbByBike-Index 82,65 Fiets-Index 4,97


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
25,59 km
Geo-Koordinaten
2074
Angezeigt
4888 mal
Herunter geladen
51 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

25,59 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2074)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Das ist eine Trailorgie! Sowohl rauf als auch runter, befinde ich mich primär auf schönen Singletrails...

Ich starte in Davos Dorf. Die erste kleine Fahrt zum Duchlisage (Richtung Dischmatal) entpuppte sich als Fehler. Zwar ok für ein Einfahren am Berg, aber ich empfehle den direkten Weg von Davos Dorf ins Flüelatal.

Im Flüelatal gehts zuerst kurz auf Schotterstrassen rechts von der Flüela entlang gemächlich zu und her. Doch schon bald wird aus dem Weg ein schmaler Pfad, der auch schon bald ein Singletrail wird. Yes! Schon zu Beginn bergauf gehts auf einem schönen Pfad stetig bergauf. Der Trail ist nicht sehr technisch, trotzdem erfordert er etwas Konzentration da es ja aufwärts geht.

Immer schön entlang dem Bach und dem Wanderweg folgend, erreiche ich schon bald die Hauptstrasse zum Flüelapass in Tschuggen. Doch diese überquere ich nur, um bei der Kapelle weiter auf dem Singletrail hochzufahren. Dieser Trail fordert meine ganze Kondition. Er ist technisch etwas schwieriger als der Weg im Tal, aber dafür einiges steiler. Serpentinen aufwärts jagen meinen Puls immer wieder auf Höchstwerte.

So muss ich immer wieder absteigen und das Bike schieben, bis sich mein Puls wieder etwas erholt. Trotzdem ist es eine sehr interessante Abwechslung. Trails rauf fahre ich selten. Entsprechend lange dauert der Aufstieg.

Kurz vor der Bergstation von Pischa wird der Weg wieder etwas breiter. Doch schon bei der Bergstation fährt sich alles wieder auf Singletrails. Nun in einem auf und ab entlang des Grats bis zum Hüreli. Einfach ein Leckerbissen sondergleichen!

Vom Hüreli wird der Trail dann steiler, technisch anspruchsvoller. Konzentration und Geschick ist gefragt, um sich die Waden nicht an Steinen aufzuschlitzen. Immer wieder hat es auch enge Serpentinen. Einige sind so eng, dass man ohne Hüpfen nicht rumkommt (oder eben mit Absteigen). Der Weg ist nun auch etwas exponierter, umfallen ist nicht immer eine gute Option. Dieses Trailstück ist aber genial und sehr abwechslungsreich.

Zuletzt kann ich auf einem Grastrail bis zum Davosersee fahren lassen.

Fazit: 75% Singletrail. Was will man mehr!

Highlights: Diverse Trailabschnitte, insbesondere im Flüelatal und von Pischa bis nach Davos sowie die fantastische Sicht vom Flüelatal.

Mehr Eigenschaften
bergig  fest  rau  steinig 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 46°48.090' E 9°50.543'
N 46°48'05.410" E 9°50'32.604"
N +46.8015030 E +9.84239000

Koordinaten des Endpunktes

N 46°48.526' E 9°50.354'
N 46°48'31.604" E 9°50'21.271"
N +46.8087790 E +9.83924200

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).