Mountainbike Tour Wernigerode Harz

Höhenprofil (124 m bis 636 m)

Höhendifferenz

512 m

Gesamtanstieg

879 m

Gesamtabstieg

826 m

GPSies-Index 8,14 ClimbByBike-Index 38,31 Fiets-Index 1,27


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
20,64 km
Geo-Koordinaten
4557
Angezeigt
96 mal
Herunter geladen
40 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

20,64 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 4557)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Das Wetter sieht so aus, als könnte es ungemütlich werden - also ziehe ich vorn einen Maxxis Minion in 3C-Mischung auf und teste, wie es sich damit auf nassem Untergrund aller Art fährt. Zunächst ganz normale Forstwege die Himmelpforte entlang und dann oben links den Weg bis zur Kreuzung, von der es z.B. hoch zum Kastanienplatz geht. Dort führt links ein eher unscheinbarer Weg auf den Oberbeeksberg, von dem es in einer steilen Abfahrt über Wurzeln und teilsausgewaschenen Waldboden und Steine hinunter zum Wendeplatz am Eichberg geht.
Von dort fahre ich am Braunen Wasser zum Parkplatz Steinerne Renne und die Bielsteinchaussee hinauf bis zum Einstieg in den Pfad an der Kleinen Renne. Inzwischen ist aus etwas Nieselregen ein richtiger Regen geworden und die Kleine Renne ist richtig nass - die immer etwas feuchten Steine sind jetzt so richtig glitschig. Da hilft auch die weiche Gummimischung des Vorderreifens nicht so viel weiter, man merkt keinen großen Unterschied zu einer normalen Mischung: sobald man einen Stein unsauber, also schräg oder zu langsam überfährt, ist das Vorderrad am Rutschen. Allerdings sind die Bedingungen hier sehr speziell: Dadurch, das nur selten Licht oder Wind in dieses enge Tal gelangen, hat jeder Stein eine grünlich schimmernde "Beschichtung". Diese "Microflora" macht den Granit hier immer, auch in für die vorherrschenden Verhältnisse "trockenen" Zeiten, in gewisser Weise "grundrutschig" und wird bei richtiger Nässe sofort zu einer Art "seifiger Schicht".
Auf anderen steinigen Trails, auch hier im Harz, sind die Verhältnisse anders. Zum Beispiel gibt es auf dem Pfarrstieg vom Ahrensklint zum Schierker Bahnhof ähnliche Bereiche, die zwischen den Bäumen liegen, aber auch Abschnitte, die volle Sonne und Wind genießen und wesentlich griffiger sind - bei Feuchtigkeit und bei Trockenheit.
Ich komme trotzdem ganz gut durch, muß nur an einigen Stellen den Fuß runternehmen, um mich sicher zu fühlen.

Streckenverlauf:
Himmelpforte, oben links Richtung Kastanienplatz, Abfahrt über den Oberbeeksberg, Braunes Wasser, Bielsteinchaussee,  Kleine Renne, Braunes Wasser

Mehr Eigenschaften
bergig  rau  steinig  ausgewaschen  Pfad / Fußweg  Singletrail  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°49.950' E 10°46.890'
N 51°49'57.023" E 10°46'53.423"
N +51.8325066 E +10.7815066

Koordinaten des Endpunktes

N 51°50.025' E 10°47.155'
N 51°50'01.541" E 10°47'09.329"
N +51.8337616 E +10.7859250

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).