Hiking trail Braunlage

Altitude Profile (1,857 ft to 3,743 ft)

Altitude range

1,886 ft

Total climb

3,570 ft

Total descent

3,566 ft

GPSies-Index 9.44


About this track

Quality of track
Length
19.47 miles
Coordinates
636
Waypoints
30
Viewed
0 time(s)
Downloaded
0 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
round trip

19.47 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 636)
  • or

 

Track simplification
Description

Am Grünen Band zum Brocken.

Die Wanderung zum Brocken ist zweifelsohne die Königsetappe am Grünen Band schlechthin. Hier wird nicht nur der geografisch höchste Punkt erreicht, auch in Sachen Natur ist das Brockengebiet einmalig schön. Unsere Wanderung beginnt am kleinen Grenzparkplatz an der B 27 zwischen Braunlage und Elend, was uns unnötige Anmarschwege erspart. Wir können sofort auf dem Kolonnenweg loslegen, und haben es gleich mit einem kräftigen Anstieg zu tun. Über den Rastplatz Kaffeehorst und den Großen Winterberg, wo der erste Anstieg zunächst beendet ist, folgen wir dem Kolonnenweg bis zur historischen Grenzecke am Dreieckigen Pfahl. Nach dem Bodesprung verlassen wir den Kolonnenweg am Abzweig zur Schutzhütte Eckersprung, um einem schmalen Pfad der Ecker abwärts zu folgen. Dieser Pfad sollte bei nasser Witterung oder nach starkem Regen nur mit äußerster Vorsicht begangen werden, er ist steil und rutschig ! Ohnehin kann der Brocken auch direkt erwandert werden, wir machen aber den Umweg über das Eckertal, was sich im weiteren Verlauf als durchaus romantisch erweisen soll. An der unmarkierten Abzweigung der Wege 11 k und 35 F bleiben wir auf dem breiteren Weg 35 F, und entfernen uns allmählich von der Ecker. In kaum merkbarem Gefälle führt uns dieser Forstweg zum Frickeplatz, wo eine Einkehrmöglichkeit besteht. Hier treffen wir auch wieder auf den Kolonnenweg, dem wir hinauf auf den Brocken folgen. Der steile Anstieg fordert all unsere Kräfte, bietet aber bald die schönsten Ausblicke. Man freut sich ungemein, wenn plötzlich der Blocksbergturm ganz nah vor einem steht... Über den Brocken braucht man keine großen Worte verlieren, er ist einfach großartig ! Je nach Witterung kann man draußen oder drinnen, in einer der Wirtschaften, längere Zeit verweilen, oder das Brockenmuseum besuchen. Das Erlebnis Brocken ist und bleibt sagenhaft. Unser Rückweg führt bis zum Bahnübergang die Brockenstraße hinab, um dann dem neuen Goetheweg rechts der Brockenbahn abwärts zu folgen. Beim Betriebsbahnhof Goetheweg treffen wir dann wieder auf den Kolonnenweg. An der Abzweigung zum Eckersprung schließt sich der Kreis. Nach so eindrücklichen Erlebnissen am und auf dem Brocken brauchen wir heute keine weiteren Erkundungen mehr. Wo lassen sich die abendlichen Sonnenstrahlen am längsten genießen ? Auf dem Kolonnenweg am Grünen Band, da wandern wir auch zurück.

[Gewandert im Juli 2016]

More attributes
mountainous  solid  rocky  path  track 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 51°44.104' E 10°38.215'
N 51°44'06.246" E 10°38'12.938"
N +51.7350685 E +10.6369274

Ending Coordinates

N 51°44.105' E 10°38.211'
N 51°44'06.318" E 10°38'12.687"
N +51.7350884 E +10.6368577

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).