Wanderweg Freyburg (Unstrut) Burgenlandkreis

Höhenprofil (105 m bis 199 m)

Höhendifferenz

94 m

Gesamtanstieg

200 m

Gesamtabstieg

200 m

GPSies-Index 2,48


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
14,67 km
Geo-Koordinaten
110
Wegepunkte
33
Angezeigt
378 mal
Herunter geladen
70 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

14,67 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 110)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Wein-Wanderroute nach Zscheiplitz

Die Wanderroute beginnen Sie an der Touristinformation in Freyburg.

Der Weg führt Sie die Oberstrasse entlang zur Jahn-Ehrenhalle .

Dem Turnvater Friedrich Ludwig Jahn(gest. 1852 in Freyburg), wurde hier von den deutschen Turn- und Sportbünden ein Denkmal gestiftet.

Sie biegen links in die Sektkellereistrasse ein und erreichen nach 300 Metern die Rotkäppchen Sektkellerei Freyburg. Die historischen Kelleranlagen können um 11 und um 14 Uhr besichtigt werden.

Danach folgen Sie dem Wanderweg hinauf auf den Schweigenberg. Hier haben Sie oberhalb der Weinberge einen wunderbaren Blick auf die Innenstadt von Freyburg und auf die Stadtansicht von Naumburg.

Jetzt geht es am Wald und den Weinbergen entlang Richtung Zscheiplitz.

An der Strasse angekommen haben Sie zwei Möglichkeiten Ihren Weg fortzusetzen.      Biegen Sie nach rechts ein in den Natur- und Geschichtslehrpfad und folgen Sie diesem bis zum VDP-Weingut Pawis .

Oder halten Sie sich links und biegen Sie nach 200 Metern recht in den Geolehrpfad ein, der sie ebenfalls nach Zscheiplitz zum Weingut Pawis führt.

In Zscheiplitz angekommen empfehlen wir die Besichtigung des Klosters mit seinem Aussichtsturm und einem Zwischenstopp beim Winzer Pawis.

Nach einer kurzen Rast führt der Weg am Kalkbrennofen vorbei in Richtung Weischütz. Hier können Sie die Straußenwirtschaft im Weingut Wölbling besuchen.

Im Dorfkern sind die alte Dorfkirche und das Rittergut sehenswert.

Zurück führt der Unstrut-Radweg Richtung Freyburg zur Zeddenbacher Mühle .

Die historische Mühle in der noch heute Mehl produziert wird, kann besichtigt werden. Entdecken Sie hier das alte Müllerhandwerk.

Folgen Sie dem Weg entlang der Unstrut. Am Ortseingang von Freyburg können Sie die Verbindung von Kunst und Wein in der Weingalerie im Schweigenberg erleben.

Von hier an führt der Weg zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Wanderung in die Innenstadt.

Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
hügelig  familiengerecht  einsam, ruhig  wintergeeignet  geplant  fest  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°12.753' E 11°46.196'
N 51°12'45.226" E 11°46'11.806"
N +51.2125629 E +11.7699462

Koordinaten des Endpunktes

N 51°12.738' E 11°46.192'
N 51°12'44.331" E 11°46'11.555"
N +51.2123142 E +11.7698764

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).