Hiking trail Essen Reg.-Bez. Düsseldorf

Altitude Profile (174 ft to 463 ft)

Altitude range

289 ft

Total climb

883 ft

Total descent

879 ft

GPSies-Index 2.9


About this track

Quality of track
Length
10.56 miles
Coordinates
1525
Viewed
144 time(s)
Downloaded
30 time(s)

Ratings

Landscape
(2)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(2)
Description of track
(2)
round trip

10.56 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 1525)
  • or

 

Track simplification
Description

Start und Ziel am S-Bahnhof Essen-Holthausen. Dort befindet sich auch ein Parkplatz. Bin die Tour im Uhrzeigersinn gelaufen.

Schöne und abwechslungsreiche Wanderung durch die Essener Stadtteile Überruhr-Holthausen, Überruhr-Hinsel, Burgaltendorf und Byfang. Sie führt mehrfach mit wechselnden Eindrücken an der Ruhr entlang, durch ruhige Wohnviertel, Parks und Wäldern sowie entlang Feld, Wiesen, Gehöften und einem Reiterhof. Nebst vielen wechselnden Eindrucken wird man während der Tour auch mit zahlreichen wunderbaren Ausblicken in die Umgebung belohnt. Man sollte nicht vergessen, sich ab und an mal umzudrehen, da sich so manch toller Ausblick auch in Gegenrichtung bietet.Auch die Laubbaumvielfalt macht richtig Freude. Leider ist der Asphaltanteil dieser Tour hoch. Doch hat mich die ständig wechselnde Szenerie dieser Wanderung so sehr beeindruckt, dass mich das dieses mal ausnahmsweise mal nicht allzu sehr gestört hat. Schöne Wege und Pfade sind aber auch einige dabei, doch Obacht! Zwei Mal kann man trotz Navi den Zugang leicht übersehen: 1. Am Landgasthaus Schnitzler in Byfang geht es am linken hinterem Ende des Parkplatzes ganz versteckt über  einen schmalen Fußweg weiter und 2. verlässt man den Seitenarm des Sträßchens Deipenbecktal per Spitzkehre, sieht man zuerst das Sträßchen Hinderfeldsberg. Dort bin ich nicht hochgegangen. Das Weglein, über welches ich das Sträßchen Deipenbecktal per Spitzkehre verließ, kommt wenige Meter später. Und es lohnt sich unbedingt, diesen sehr schönen Weg, der für mich einer der Höhepunkte der Tour war, zu gehen.

Trotz des hohen Asphaltanteils sind Wanderschuhe ratsam, vor allem wenn wegen der Witterungslage mit Matsch zu rechnen ist, da ein Teil der Pfade und unbefestigten Wege dann rutschig sein können.

Einkehrmöglichkeiten? Habe mich nach der Tour in Holthausen nicht umgesehen und das Landgasthaus Schnitzler dürfte eher dafür geeignet sein, wenn man mal etwas gehobener essen gehen möchte. Wer ein Ticket 2000 hat, könnte nach Kupferdreh weiterfahren( 3 Bahnminuten) und hat dort folgende Möglichkeiten:

1. für ein superlecker Eis: Plückthun an der Byfanger Straße Ecke Kupferdreher Straße

2. für einen Imbiss von sehr guter Qualität: City Grill an der Kupferdreher Straße

3. für Kaffee/Kuchen und/oder Speis und Trank in tollem Ambiente: Lukas an der Prinz-Friedrich-Straße

haben mir allesamt sehr gut gefallen und sind alle in etwa fünf Fußminuten vom S-Bahnhof Kupferdreh erreichbar.

Kaffee und Kuchen waren auch im Kaffee-Stübchen, Kupferdreher Markt nicht schlecht.

Meine persönliche Wertung: 4 bis 4 1/2 für die vollen tollen und abwechslungsreichen Eindrücke, wegen des hohen Asphaltanteils um einen Stern reduziert, also 3 1/2 Sterne.

More attributes
hilly  path  track  onroad  gravel/dirt 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 51°25.050' E 7°04.353'
N 51°25'03.005" E 7°4'21.216"
N +51.4175016 E +7.07256012

Ending Coordinates

N 51°25.049' E 7°04.362'
N 51°25'02.942" E 7°4'21.733"
N +51.4174839 E +7.07270370

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).