Wanderung Bad Reichenhall Oberbayern

Höhenprofil (659 m bis 1.765 m)

Höhendifferenz

1.106 m

Gesamtanstieg

1.105 m

Gesamtabstieg

1.085 m

GPSies-Index 21,82


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
8,67 km
Geo-Koordinaten
2393
Angezeigt
1301 mal
Herunter geladen
325 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(2)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

8,67 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2393)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Von Bad Reichenhall (Parkplatz Padinger Alm) über den fantastischen Goldtropfsteig auf den Hochstaufen. Der Steig stellt die direkte Besteigung des Staufens über seine Südwand (Goldtropfwand) dar – es ist ein nicht ganz einfach zu findender alter Weg welcher mittlerweile in keiner Karte mehr zu finden ist (oder noch nie in einer war?). Man befindet sich die ganze Zeit auf der Südseite des Berges und hat eine durchgehende wunderbare Aussicht auf Bad Reichenhall.

BITTE BEACHTEN: Es handelt sich hier NICHT um einen normalen Wanderweg sondern um einen hochalpinen Steig. Trittsicherheit und Schwindelfreiheit ist UNBEDINGT erforderlich. Vorallem im oberen Teil müssen des öfteren auch die Hände zu Hilfe genommen werden, es gilt einige Kletterstellen zu überwinden (bis max. UIAA II, eher leichter).

Wenn man oben am Normalweg, welcher von links kommt, angekommen ist, kann man entweder auf demselben am Reichenhaller Haus vorbei auf den Gipfel steigen, oder man setzt dem ganzen Highlight noch die Krone auf und hält sich an den GPS-Track; Nach ein paar Metern auf dem Normalweg geht es nach links weg (wenn man genau hinsieht erkennt man auch hier Spuren) an einem markanten Felsen vorbei und weiter gerade rauf (An der Stelle an der man den Weg verlässt liegt ein altes Eisenrohr halb in der Erde vergraben). ACHTUNG: Hier folgt dann gleich die schärfste Kletterstelle des gesamten Weges, sieht aber schlimmer aus als es ist, man muss einen kurzen Kamin erklimmen und oben über eine kleine Felsbrücke zwei geschickte Schritte platzieren, dann weiter zum Gipfel.

Abstieg entweder über den Normalweg (Richtung Westen über "Bartlmahd") oder über den "Stonane Jager"-Steig (nach Osten über "Buchmahd") direkt (!) unterhalb des Reichenhaller Hauses (sehr schön). Beide münden unten an der Padinger Alm wieder zusammen (diese beiden Wege sind auch in den Karten verzeichnet).

Mehr Eigenschaften
bergig  einsam, ruhig  GPS erfasst  historisch  steinig  Querfeldein  Pfad / Fußweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°44.316' E 12°51.350'
N 47°44'18.994" E 12°51'21.048"
N +47.7386097 E +12.8558469

Koordinaten des Endpunktes

N 47°44.324' E 12°51.349'
N 47°44'19.445" E 12°51'20.977"
N +47.7387348 E +12.8558271

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).