Wanderung Remptendorf

Höhenprofil (469 m bis 687 m)

Höhendifferenz

218 m

Gesamtanstieg

643 m

Gesamtabstieg

694 m

GPSies-Index 6,18


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
36,60 km
Geo-Koordinaten
747
Wegepunkte
30
Angezeigt
7 mal
Herunter geladen
1 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

36,60 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 747)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die vierte Etappe des Saale-Orla-Weges wurde in Liebengrün begonnen, und hat das eigentliche Ziel Wurzbach. Der Abschnitt weiter nach Lobenstein ist somit eine kleine Zugabe, die ein Stück des Lobensteiner Rundwanderweges benützt.

Auf einer etwas abenteuerlichen Strecke führt die Wanderung zunächst von Liebengrün aus ins hinunter ins Ottertal, wo ein Weg neben der für den regulären Zugverkehr stillgelegten Bahnstrecke nach Lückenmühle führt. Dort trifft man wieder auf den regulären S-O-W, dem man durch den kleinen Ort vorbei an der KIrche folgt. Im anschließenden Waldgebiet kann man leicht eine falsche Richtung einschlagen, da die Markierungen sehr dürftig sind. Schön wandert es sich trotzdem, und an der kleinen Hütte am Waldrand oberhalb von Friesau sollte man eine kleine Pause machen. Der Gang hinein in den Ort lohnt nicht nur wegen der Wehrkirche, sondern auch wegen der herrlichen Blumenpracht an den Häusern. Nach Eliasbrunn sollte man besser auf dem Hauptweg bleiben. Der Weg vorbei am Windrad bietet eine wunderbare Aussicht nach Süden. Gleich hinter der Ballonwiese erschrickt man, wenn man den tiefen Einschnitt der Bahnstrecke vor sich hat. Doch queren müssen wir das Gleis der Strecke Hockeroda-Unterlemnitz erst im Bereich des ehemaligen Haltepunktes Heinersdorf, wo längst kein Zug mehr hält. Wir folgen dem einstigen Bahnhofsweg hinauf in den Ort, und sind froh, wenn wir die B 90 wieder verlassen können. Es geht wieder abwärts, und die Bahn wird erneut überschritten. Den kleinen Abstecher zum Charlottenfels darf man keinesfalls versäumen. Dort gibt es einen kleinen Rastplatz mit wunderbarer Aussicht. Vorbei am Bahnhof Wurzbach geht es zum Marktplatz der kleinen Stadt, wo man die Wanderung beenden kann. Die Verlängerung nach Lobenstein führt im romantischen Tal über Adolfshaide und Pulvermühle hinauf zur Neundorfer Höhe. Eine prächtige Sicht bietet sich von hier aus in alle Richtungen. Nach Lobenstein wandert man anschließend fast nur noch leicht bergab, und kann so die Tour gemütlich ausklingen lassen.

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Mehr Eigenschaften
bergig  fest  weich  steinig  Querfeldein  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°33.722' E 11°38.753'
N 50°33'43.375" E 11°38'45.198"
N +50.5620488 E +11.6458886

Koordinaten des Endpunktes

N 50°27.126' E 11°38.491'
N 50°27'07.595" E 11°38'29.508"
N +50.4521100 E +11.6415300

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).