Wanderweg Schönau Am Königssee Berchtesgadener Land

Höhenprofil (591 m bis 1.754 m)

Höhendifferenz

1.163 m

Gesamtanstieg

3.279 m

Gesamtabstieg

3.275 m

GPSies-Index 29,88


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
52,81 km
Geo-Koordinaten
6343
Angezeigt
302 mal
Herunter geladen
41 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

52,81 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 6343)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Die Umrundung wurde von mir läuferisch (aufwärts gehen, ebene und abwärts laufen) wo es eben geht gemacht. Anfangs hatte ich keinen GPS Empfang so fehlt die Aufzeichnung von Schönau nach Kühroint. Ich habe dies "nachgezogen". Vom Kühroint ging es den wunderschönen, meines Erachtens nur für schwindelfreie und geübte Bergler geiegnete Rinnkendelsteig nach St. Bartholomä (2:20 Std) Als Wanderung werden da ca. 5 Std angegeben. An St. Bartholomä vorbei entlang dem Weg 412 über die Saugasse in Richtung Kärlinger Haus kurz vor dem Kärlingerhaus den Abzweig Weg 416 Richtung Grünsee, Wasseralm nehmen. Auf dem Weg über Grünsee, Schwarzensee zur Wasseralm herrscht eine bezaubernde Stimmung. Schmale Wege viel Auf und Ab, Wurzeln, Steine, weicher Waldboden, da lacht das Trailrunnerherz. Ab nun lässt sich der Blick auf den Watzmann nicht mehr vermeiden, er drängt sich richtig auf :-) und das ist gut so. Von der Wasseralm weiter dem Weg 416 folgen. Dieser führt dann verdächtig weit abwärts man mein fast er führt ganz runter zum Obersee und wenn man fast ins Grübeln kommt ob man noch richtig ist (November fährt  kein Schiff mehr vom Obersee weg) kommt ein kleines Licht am Ende des Tunnels in Form eines Wegkreuzes auf dem sich der Weg 416 wieder nach Oben schlängelt, von unten kommt ein Weg Nr.492? vom Obersee. Dem 416er folgt man auf in den Landtalgraben und biegt auf halber Höhe zum Sattel nach links zur Gotzenalm ab. Man meint man müsse die Steile Wand übersteigen doch führt ein Weg um den Steinklotz herum der wird dann nochmal richtig schön durch Wald, kleine Wiesenflächen und schlängelt sich so bis zur Gotzenalm.

Von dort aus geht es eigentlich mit ein paar kleinen Ausnahmen über die Köngsbachalm nur noch Bergab nach Schönau.

4.Nov. bei schönstem Wetter bei Dämmerung um 6:20 von Schönau aufgebrochen und nach 10:50 Std wieder wohlbehalten und rechtschaffend müde wieder in Schönau angekommen.

Das Hotelpersonal kommentierte das mit Unglauben, nix da braucht man mindestens 3 Tage für die Umrundung.

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  GPS erfasst  fest  weich  rau  glatt  steinig  Pfad / Fußweg  Singletrail 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°35.658' E 12°58.824'
N 47°35'39.493" E 12°58'49.463"
N +47.5943037 E +12.9804065

Koordinaten des Endpunktes

N 47°35.656' E 12°58.828'
N 47°35'39.360" E 12°58'49.717"
N +47.5942669 E +12.9804771

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).