Fernradweg Barcelonnette Alpes-de-Haute-Provence

Höhenprofil (450 m bis 2.787 m)

Höhendifferenz

2.337 m

Gesamtanstieg

5.320 m

Gesamtabstieg

5.841 m

GPSies-Index 39,76 ClimbByBike-Index 189,52 Fiets-Index 6,2


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
123,72 km
Geo-Koordinaten
7183
Angezeigt
18 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

123,72 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 7183)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

5.te und Königsetappe unserer leicht modifizierten Route des Grandes Alpes: nach der Übernachtung in Barcelonette (Hotel Azteca) ging es zunächst das Tal der Ubaye wieder etwas hinauf zurück nach Jausiers, wo der Anstieg zum Bonette beginnt (die originale Route des Grandes Alpes führt alternativ von Barcelonette über den Col de Cayolle): 23,5km, ca. 1600HM, bis auf 2802m ü.N. zum Cime de la Bonette geht es herauf. Der Pass ist landschaftlich v.a. in der zweiten Hälfte einmalig schön; die Diskussion, ob er wirklich der höchste "Pass" in Europa sei, da die eigentlich Passhöhe ja bereits auf 2715m liegt, der Cime nur eine angehängte, ca. 3km lange, verkehrstechnisch irrelevante Zusatzrunde ist, spielt für das Erlebnis keine Rolle. Auf jeden Fall sollte man die steilen 1,5km mit nochmals etwas über 80HM bis zum Cime in Kauf nehmen, da man von dort einen wunderschönen Blick über den Mercantour-Nationalpark hat. Vorsicht ist allerdings geboten, da die Zusatzrunde durch Steinschlag und abrutschende Steine vom Hang gefährdet ist. Zudem ist auch im Hochsommer für die Gipfelhöhe warme (Zusatz-)bekleidung anzuraten. Es folgt eine der wahrscheinlich längsten Abfahrten Europas (theoretisch kann man vom Bonette bis nach Nizza nun ca. 100km bergab fahren). Nach einer kurzen Rast in St. Etienne de Tinée ging es durch das tief eingeschnittene Flußtal der Tinée weiter Richtung Col de St. Martin, der von der (leider teils auch etwas mehr befahrenen) Hauptstrasse scharf links abzweigt: nochmals sind 17km und etwa 1000Hm zu bezwingen. Anschließend folgt nach der Passhöhe nur noch eine Abfahrt (vorsicht im ersten steilen Teil: viele Schlaglöcher und Spurrillen!) bis ins Tagesziel.

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Weitere Infos unter
Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  GPS erfasst  fest  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 44°23.287' E 6°39.198'
N 44°23'17.233" E 6°39'11.882"
N +44.3881204 E +6.65330068

Koordinaten des Endpunktes

N 44°01.390' E 7°18.613'
N 44°1'23.447" E 7°18'36.794"
N +44.0231798 E +7.31022077

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).