Fahrradtour Guamasa Santa Cruz de Tenerife

Höhenprofil (101 m bis 2.306 m)

Höhendifferenz

2.205 m

Gesamtanstieg

2.610 m

Gesamtabstieg

3.132 m

GPSies-Index 20,05 ClimbByBike-Index 160,39 Fiets-Index 7,04


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
84,78 km
Geo-Koordinaten
2930
Angezeigt
313 mal
Herunter geladen
58 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Einweg-Strecke

84,78 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2930)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Interessant und schwer ist die Tour vom Flughafen Teneriffa Nord bis Puerto de la Cruz. Ausgangspunkt ist unser Hotel in Puerto de la Cruz. Für die Tour ist ein pünktliches Abfahren geraten!!! Es wird zum Busbahnhof gefahren, die Rennräder in den Bus deponiert und zum Flughafen Teneriffa Nord gefahren. Vom Flughafen (12:00 Uhr) geht es über die TF- 265 nach Llano del Moro und von dort aus mit bis zu 14%-iger Steigung nach La Esperanza (TF-272). In La Esperanza links ab auf die TF-24. Auf dem Asphalt lässt es sich sehr gut die Serpentinen hinauffahren. Der Straßenverlauf führt durch die Bewaldung mit Kanarischen Kiefern. Der Duft ist intensiv. An einer Straßengabelung sollte man auf keinen Fall verpassen, eine Rast zu machen und Getränke zu kaufen. Es ist die letzte Gelegenheit vor dem Gipfel. Anstrengend und schön ist der weitere Verlauf der Strecke. Ergreifend ist die Überwindung der Baumgrenze (1900 Meter) mit dem darüber liegenden Nebel. Der Blick zum Vulkan ist grandios. Schnell noch ein Foto gemacht (17:15 Uhr) . An dieser Stelle machen Inselkenner darauf aufmerksam, dass wir uns beeilen müssen, wenn wir noch vor Dunkelheitseinbruch in Puerto del la Cruz ankommen wollen. Die Serpentinen mit Ihren Steigungen scheinen kein Ende zu nehmen. Etwa 6 Kilometer vor El Portillo links am Rande des Cañadas wird das Observatorium auf Teneriffa in einer Höhe von rund 2300 Metern passiert. 2200 Meter wurden vom Start bis hierher überwunden. In El Portillo gabelt sich die Straße und es geht in Richtung La Orotava. 30 Kilometer bergab. Richtige Kleidung vermeidet ein Frieren. Der Nebel schlägt sich auf Mensch und Rad nieder. Man beginnt zu zittern. In La Orotava gibt es verschiedene Einbahnstraßenverläufe zu beachten. Man verfährt sich leicht. In der Innenstadt ist eine steile Rampe, das zu Überlegungen anregt, besser abzusteigen und die 300 Meter zu schieben. Nach Umwegen erreichen wir das Hotel gegen 22:30 Uhr .

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 28°29.252' W 16°20.683'
N 28°29'15.155" W 16°20'41.017"
N +28.4875431 E -16.3447272

Koordinaten des Endpunktes

N 28°24.455' W 16°32.945'
N 28°24'27.351" W 16°32'56.704"
N +28.4075977 E -16.5490847

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).