Wanderweg Oberloiben Politischer Bezirk Krems

Höhenprofil (206 m bis 303 m)

Höhendifferenz

97 m

Gesamtanstieg

131 m

Gesamtabstieg

131 m

GPSies-Index 2,83


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
3,14 km
Geo-Koordinaten
106
Angezeigt
2 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

3,14 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 106)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke
Aussichtsreiche Rundwanderung durch die Weinlandschaft und zum  Naturschutzgebiet HÖHERECK
 
 
 

Das  Naturschutzgebiet HÖHERECK  ist ein nach 3 Seiten steil abfallender Höhenrücken nördlich von Oberloiben und östlich von Dürnstein und steht seit 2008 unter Naturschutz.

Es ist mit 190 Pflanzenarten und über 90 Tagfalterarten der bedeutendste Trockenrasenkomplex in der östlichen Wachau.

Wegbeschreibung

Der Rundweg beginnt an der Eisenbahnkreuzung etwa 300m östlich des Franzosendenkmals.

Parkgelegenheit in Oberloiben bzw. Nähe Franzosendenkmal an der L7091, Parkverbote bitte beachten.

Entlang des  Mähtalgrabens , welcher sich im Lauf von Jahrtausenden tief in den kargen Urgesteinsboden eingeschnitten hat, führt der Weg zügig aufwärts.

Hier strömt beständig kühle Luft aus dem Waldviertel durch und verleiht durch die entstehenden großen Temperaturunterschiede zusammen mit den Gföhler Gneisböden den Weinen ihre unbändigen mineralischen Aromen.

Der Fahrweg biegt scharf nach W ab und umrundet den Bergrücken halbkreisförmig, bevor es oberhalb des nächsten Grabens entlang des mit Eichen und Schwarzföhren aufgeforsteten Westhanges bis zum nördlichen Anstieg des HÖHERECKS geht.

Nun führt ein schmaler Kammweg aussichtsreich nach Süden bis zur höchsten Stelle des Höherecks mit kleiner Rastgelegenheit und Panoramablick.

Der schmale Pfad mündet, zuletzt ziemlich steil abfallend, in den bereits bekannten Fahrweg, von wo durch Weinrieden abwärts das  Franzosendenkmal,  welches an den Sieg österr.-russ. Verbände gegen napoleonische Truppen  (1805) erinnert, erreicht wird.

Ein Schienenbegleitweg führt über den Bahnübergang zum Startpunkt bzw. Parkplatz zurück.

Mehr Eigenschaften
bergig  familiengerecht  einsam, ruhig  wintergeeignet  GPS erfasst  fest  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°23.456' E 15°32.198'
N 48°23'27.391" E 15°32'11.911"
N +48.3909420 E +15.5366420

Koordinaten des Endpunktes

N 48°23.456' E 15°32.196'
N 48°23'27.376" E 15°32'11.796"
N +48.3909380 E +15.5366100

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).