Wanderweg Mettlach

Höhenprofil (148 m bis 411 m)

Höhendifferenz

263 m

Gesamtanstieg

328 m

Gesamtabstieg

552 m

GPSies-Index 3,81 ClimbByBike-Index 29,13 Fiets-Index 0,29


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
24,07 km
Geo-Koordinaten
1264
Wegepunkte
4
Angezeigt
255 mal
Herunter geladen
17 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Einweg-Strecke

24,07 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1264)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

12. April 2013 (hf,jz)

Von Orscholz nach Perl

Die Strecke: Überwiegend auf dem E3 , teils auf dem Saar-Hunsrück Steig.

Startpunkt sollte für mich genau an der Stelle sein, an der ich die Hunsrück-Tour von 2008 beenden mußte. Jan wartet an der Cloeuf auf mich. Ich folge dem E3 bis zur Saarschleife Cloeuf. Dort treffe ich pünktlich um 10.00 ein und gemeinsam wandern wir bei wechselhaftem Wetter bis zur Villa Borg. Zur Mittagsrast gibt es ein römisches Linsengericht und einen Becher Mulsum.

Der Himmel klart zwischenzeitlich auf, aber nur für kurze Zeit. Bereits nach 200 Metern angeln wir unseren Regenschutz aus den Rucksäcken. Nach Borg müssen wir entscheiden: In der Hoffnung, dass der nächste Schauer an uns vorbei zieht, weiterwandern oder uns in einem Heuschuppen unterstellen.

Ungeduldig, wie wir sind, entschließen wir uns fürs Weiterwandern. - Zu unserem Leidwesen, denn der Wind bläst uns mit einer Vehemenz entgegen, dass wir kaum vorwärts kommen, zumal wir im offenen Feld knöcheltief im Knatsch versinken.

Nun, alles hat ein Ende und Anfang April kommt nach einem Schauer auch bald wieder Sonnenschein.  Wir erreichen die A8 (Karlsruhe - Luxemburg), tauschen uns dort mit einer potentiellen Pilgerin über Fernwanderwege und Jakobswege aus und lassen uns von ihr Orchideen (nicht blühend) zeigen.

Nach einer kurzen Rast nehmen wir das letzte Stück Weg unter die Füße. Durch Weinberge steigen wir hinunter ins Moseltal. Nach dem langen Winter kommt jetzt der Frühling mit Macht. In Perl blühen die ersten Mandelbäume und nach einem Besuch am Geldautomaten erreichen wi am Nachmittag Perl(D).

Résumé: Eine wenig anstrengende Wanderung mit meinem langjährigen Berg- und Wanderfreund Jan. Daß ich dies noch erleben durfte - Nach fast fünf Jahren Unterbrechung habe ich die Hunsrücktour abgeschlossen. 

Verpflegung: Lunchpaket und Römische Linsen. 

Etappe

Etappe, vorherige Strecke:

Mehr Eigenschaften
hügelig  GPS erfasst  fest  steinig  Pfad / Fußweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 49°30.593' E 6°33.393'
N 49°30'35.584" E 6°33'23.628"
N +49.5098846 E +6.55656337

Koordinaten des Endpunktes

N 49°28.329' E 6°22.188'
N 49°28'19.743" E 6°22'11.283"
N +49.4721510 E +6.36980100

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).