Wanderweg Garmisch-Partenkirchen Garmisch-Partenkirchen

Höhenprofil (800 m bis 1.753 m)

Höhendifferenz

953 m

Gesamtanstieg

1.077 m

Gesamtabstieg

1.079 m

GPSies-Index 11,45


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
20,93 km
Geo-Koordinaten
3237
Angezeigt
450 mal
Herunter geladen
11 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

20,93 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 3237)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Eine einfache allerdings etwas lange Wanderung, die man auch gut mit konditionsstarken Kindern machen kann. Es gibt zwei Einkehrmöglichkeiten auf der Stepbergalm und der Enningalm. Auf dem Weg von der Enningalm zurück zur Rotmoosalm muß man auf Mountainbiker achten.

Wir starten am Parkplatz an der Ochsenhütte an der B23 zwischen Erwald und Garmisch. Es geht ein gut befestigter Schotterweg rauf zur Rotmoosalm, bei der man auf 3 km einen Höhenunterschied von 400 m überwinden muß. Auf der Rotmoosalm steht eine alte malerische Hütte mit einer Bank davor. Allerdings gibt es keine Bewirtschaftung. Der Blick geht weit ins Elmautal. Von der Rotmoosalm wird der Weg enger (vor 25 Jahren noch ein Pfad, jetzt für das Quad des Bauers auf der Stepbergalm erweitert) und steigt in Serpentinen hinauf zur Stepbergalm. Auf 1640 m überschreiten wir einen Sattel und sehen vor uns schon in 1 km Entfernung die bewirtschaftete Hütte. Auf der Hütte hat man ein großartiges Panorama auf das Wettersteingebirge mit Zugspitze und Alpspitze. Von der Stepbergalm geht es nun nach Norden den Hirschbichlrücken über eine Kuhwiese hinauf. Der Pfad ist kaum erkennbar man hält immer auf das weiße Schild zu, das oben am Waldrand zu erkennen ist. Am Schild beginnt dann ein ausgesetzter Pfad, der mit rot markierten Steinen ausgewiesen ist. Der Pfad umrundet den Hirschbichlrücken leicht ansteigend bis irgendwann die Enningalm sichtbar wird. Der Pfad ist teilweise mit Stahlseilen gesichert, die aber nicht wirklich notwendig sind. Kurz vor der Alm weist der Wegweiser zurück zur Rotmoosalm und wir steigen in Serpentinen langsam wieder hinab. Es bieten sich immer wieder Ausblicke auf die umgebenden Berge. An der Rotmoosalm Hütte geht es nun wieder bergab den gleichen Weg zurück zum Parkplatz an der Ochsenhütte.

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  familiengerecht  einsam, ruhig  GPS erfasst  rau  steinig  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°29.051' E 10°58.552'
N 47°29'03.105" E 10°58'33.141"
N +47.4841960 E +10.9758725

Koordinaten des Endpunktes

N 47°29.071' E 10°58.573'
N 47°29'04.318" E 10°58'34.429"
N +47.4845328 E +10.9762304

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).