Wanderweg Siegen Siegen-Wittgenstein

Höhenprofil (240 m bis 442 m)

Höhendifferenz

202 m

Gesamtanstieg

477 m

Gesamtabstieg

477 m

GPSies-Index 4,54 ClimbByBike-Index 25,01 Fiets-Index 0,19


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
21,18 km
Geo-Koordinaten
1924
Angezeigt
3 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

21,18 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 1924)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Es handelt sich um eine schöne Rundwanderung ab Bahnhof Siegen mit viel Wald-Anteil, die man auch sehr gut im Sommer gehen kann. Die Wege sind gut zu gehen, teilweise pfadig. Anfangs eine sehr steile Steigung am Forsthaus vorbei, wenn man aber auf der Höhe ist, dann ist es ein stetes angenehmes Auf und Ab. Teilweise schöne Fernblicke. Diese Wanderung ist selbst erstellt und folgt keiner einheitlichen Markierung. Man folgt ab Bahnhof Siegen dem X19, der sich am Forsthaus gabelt, dann folgt man links der Beschilderung A1, an der Kismer Eiche der Beschilderung A2 und A3. Hier trifft man auch wieder auf den X19. Man folgt dem Weg vorbei an Achenbach; die Beschilderung A3 und A1. Man hält sich bei den vielen Schlenkern im Prinzip immer links. Kurz vor der Überquerung der Autobahn kommen die Beschilderungen A4 und A5 hinzu. Man folgt dem Weg weiter über die Autobahn und kommt auf eine schöne mit Ginster bewaldete Hochfläche. Hier hat man auch schöne Ausblicke. Hier trifft man auch auf den X11 bzw. E1, den Europäischen Fernwanderweg, der von der Nordsee bis nach Genua führt. Nach Verlassen der Hochfläche führt der Weg ein zweites Mal über die Autobahn und dann führt der Weg an Seelbach vorbei zum Starken Buberg, dem höchsten Punkt der Wanderung. Die Beschilderung hier: X19, X11, E1, A2 und A3. Dieser Weg führt an Trupbach vorbei Schlenkern durch das Numbachtal auf anderen Wegen wieder zur Kismer Eiche. Im Numbachtal verlässt der Weg den X19, X11, E1 und ist nun beschildert mit A1 und A3. An der Kismer Eiche folgt der Weg der Beschilderung X19, A1, A2 und A3 bis zum Forsthaus und vereint sich dort wieder mit dem Hinweg zurück zum Bahnhof Siegen.

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  einsam, ruhig  wintergeeignet  fest  weich  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°52.632' E 8°01.116'
N 50°52'37.948" E 8°1'06.967"
N +50.8772080 E +8.01860206

Koordinaten des Endpunktes

N 50°52.632' E 8°01.116'
N 50°52'37.948" E 8°1'06.967"
N +50.8772080 E +8.01860206

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).