Wanderung Vesio Brescia

Höhenprofil (705 m bis 1.323 m)

Höhendifferenz

618 m

Gesamtanstieg

756 m

Gesamtabstieg

756 m

GPSies-Index 9,49


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
12,67 km
Geo-Koordinaten
611
Wegepunkte
14
Angezeigt
63 mal
Herunter geladen
7 mal

Bewertungen

Landschaft
(2)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

12,67 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 611)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Von Vesio aus fahren wir in die Valle di Bondo (Bondo-Tal), bis wir an einem Wanderparkplatz kommen, wo es die Möglichkeit gibt, das Auto zu parken. Von hier aus wandern wir zuerst an der Fahrstraße weiter ins Tal hinen, bis uns nach ein paar hundert Meter ein Wegweiser zur Muravalle hinauf weist.

Über die No. 217 wandern wir an einem Bach den Berg hinauf, bis wir in einer Kehre auf der Cima na Muravalle ankommen. Hier geht es auf einem breiteren Schotterweg leicht bergabwärts und wir folgen dem Weg, der uns an einigen 1. Weltkrieg-Stationen vorbeiführt bis zum Cimitero di Guerra (Kriegsfriedhof). Dieser kann kurz besichtigt werden und danach geht es auf dem gleichen Weg weiter bis zum Passo Nota (1.305 m), den wir, kurz nachdem wir unterhalb der Rif. degli Alpini (1208 m) vorbei gewandert sind, erreichen.

Hier gehen wir den rechten Wanderweg weiter bergaufwärts, bis wir einen breiten geplasterten Fahrweg erreichen. Auf diesem weiterhin bergauf und oben dann wieder etwas abwärts, wo wir auf de Passo di Bestna treffen. den Weg gehen wir weiter abwärts der erst wieder in Schotter- und dann in einen Trampelpfad wechselt. In einer der Spitzkehren, wo der Weg nach links abbiegt, geht ein kleiner – nicht gekennzeichneter Weg (!) – Weg ab, der in der Karte als No. 102 beziffert ist. Diese Abkürzung führt uns wieder fast zurück zu  Cima na Muravalle bringt. Wir folgen dem Schotterweg wieder bergauf, lassen den Abstieg über die No. 217 links bzw. rechts liegen und folgen dem Schotterweg auf der No. 102 weiter leicht aufwärts.

Nach ein paar hundert Meter geht der Weg eben weiter und geht in die No. 106 über. Wir gehen unterhalb der Corna Vecchia (1.415 m) und Corno Nero (1.404 m) immer weiter auf dem Weg, der in Kehren und durch Tunnel ständig sein Bild und den Blick auf ein anderes Panorama bietet.  

In einer der vielen Kurven geht gut gekennzeichnet der Weg hinab ins Tal ab. Über die No. 231 werden wir wieder hinunter geführt, wobei man aber schon relativ früh weit oben in einer Variante auf den Aufsteigsweg zurückgeführt wird. Der eigentliche Weg geht unscheinbar gerade aus weiter hinab, wobei wir aber hier die Variante nehemen, die uns wirklich gemütlich und sanft absteigend hinab bringt. Nach gut einer 3/4 h stossen wir wieder auf unseren Aufstiegsweg No. 217 und folgen diesem auf bekanntem Wege hinab zur Fahrstaße. Eine letzte Erfrischung im Bachlauf, bevor es wieder auf der Fahrstraße weiter bis zum Parkplatz zurück geht, wo wir unser Ziel erreichen.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 45°49.041' E 10°44.185'
N 45°49'02.468" E 10°44'11.116"
N +45.8173524 E +10.7364213

Koordinaten des Endpunktes

N 45°49.042' E 10°44.187'
N 45°49'02.535" E 10°44'11.271"
N +45.8173711 E +10.7364642

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).