Wanderweg Harxheim-Zellertal

Höhenprofil (156 m bis 284 m)

Höhendifferenz

128 m

Gesamtanstieg

151 m

Gesamtabstieg

151 m

GPSies-Index 2,14


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
7,52 km
Geo-Koordinaten
69
Wegepunkte
17
Angezeigt
154 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Rundkurs

7,52 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 69)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Bei der Ortsroute 4 handelt es sich um einen Teilweg der Hauptroute "Zellertalweg" (Beschreibung siehe unten).

Harxheim – Zell – Einselthum - Harxheim

Ein Rundweg mit einer Länge von 7,6 km

Die Ortsroute 4 führt von Harxheim nach Zell und Einselthum und von dort über die Kleinmühle wieder zurück nach Harxheim. Der Ein- und Ausstieg in die Runde kann in jeder genannten Gemeinde erfolgen. Die Route kann in beide Richtungen gewandert werden. Offizielle Einstiegspunkte befinden sich bei: Harxheim Parkplatz Zellertalschule, Harxheim Bahnhof, Zell Parkplatz am Golsenpark, Einselthum Parkplatz Ortsmitte. Die Einstiegspunkte liegen entweder unmittelbar an der Strecke oder die Hauptroute ist vom Einstiegspunkt aus per "Zuweg-Markierung" (Schwarze Schrift auf orangenem Untergrund) zu erreichen. Schnittstellen mit der Hauptroute bestehen bei: Harxheim Parkplatz Zellertalschule, Zell Ortsmitte, zwischen Albisheim und Harxheim am Abzweig zur Kleinmühle und am westlichen Ortseingang von Einselthum. Hier besteht die Möglichkeit, die Ortsroute zu verlassen und dem Hauptweg ins westliche bzw. östliche Zellertal hinein zu folgen. Ausgehend vom Startpunkt in Harxheim Parkplatz Zellertalschule beginnt die Wanderung der Ortsroute 4. Gleich zu Anfang erwartet uns ein steiler Weg hinauf nach Zell. Die Anstrengung wird mit einem faszinierenden Ausblick ins Tal, zum Donnersberg und in die Rheinebene belohnt.  1947 tagte in der heute denkmalgeschützten Villa Golsen der Verfassungsausschuss des Landes Rheinland-Pfalz. Durch den historischen Ortskern von Zell, der dem Tal seinen Namen gab, wandern wir, vorbei an der katholischen und evangelischen Kirche durch den malerischen Weinort bergauf auf eine Anhöhe mit Rastplatz. Auf der Hochebene angelangt hat man in westlicher Richtung den Donnersberg vor Augen, in östlicher Richtung eröffnet sich den Wanderern der Blick weit in die Rheinebene. Durch ein Meer von Reben gelangen wir zum Weinbauort Einselthum. Vorbei an stattlichen Winzerhäusern geht die Wanderung über den Wasserweg wieder Richtung B 47. Nach dem Überqueren dieser Straße begeben wir uns in die Talauen der Pfrimm. Dort können wir die neu gestalteten Retentionsräume, die sich selbst überlassenen Bachauen sowie das Beweidungskonzept, wo wildlebende Pferde und Rinder ihre Heimat gefunden haben, entdecken. Vom Grasweg entlang der Weide, der nach Harxheim führt, hat man den Blick auf den rebenbewachsenen Südhang und auf Zell mit den nebeneinander gelegenen Kirchen. Durch den Ortskern von Harxheim gelangt man vorbei an der evangelischen Kirche und dem historischen Rathaus talwärts zur Pfrimm. Ein Fußgängerüberweg ermöglicht die sichere Überquerung der B 47 zum Ausgangspunkt, dem Parkplatz bei der Zellertalschule.

Beschreibung Hauptroute "Zellertalweg": Wandern wo edle Weine wachsen und kulinarische Genüsse warten!

Der Rundwanderweg bietet grandiose Blicke auf das Land zwischen Donnersberg und Rhein sowie pralle Natur. Das Zellertal hat eine klare Struktur durch den kleinen Fluss Pfrimm in der Talsohle und den Weinbergen im östlichen Teil des Tales. Auf dem Höhenweg überwiegen die Ausblicke. Der Pfrimmweg verläuft größtenteils im Tal, entlang der Pfrimm. Das Zellertal vereint zwei Weinanbaugebiete, es werden sowohl Pfälzer als auch Rheinhessische Weine angebaut. Wandern im Zellertal – der Geheimtipp, eine gelungene Mischung aus    
Natur, Kultur und Genuss.

Der Rundwanderweg umfasst eine Länge von ca. 35 km, insgesamt mit Querverbindungen ca. 45 km. Natürlich kann der Weg auch in verschiedenen Etappen, also mit Querverbindungen zwischen 5 und 9,5 km, erwandert werden. In allen Gemeinden des Zellertals besteht die Möglichkeit, die Wanderung zu starten.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
hügelig  beschildert/mark.  fest  Pfad / Fußweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 49°38.700' E 8°08.194'
N 49°38'42.022" E 8°8'11.640"
N +49.6450062 E +8.13656687

Koordinaten des Endpunktes

N 49°38.702' E 8°08.186'
N 49°38'42.122" E 8°8'11.215"
N +49.6450339 E +8.13644886

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).