Hiking trail Forbach Karlsruhe

Altitude Profile (407 ft to 3,257 ft)

Altitude range

2,850 ft

Total climb

2,449 ft

Total descent

3,030 ft

GPSies-Index 7.09


About this track

Quality of track
Length
13.60 miles
Coordinates
374
Viewed
212 time(s)
Downloaded
43 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
round trip

13.60 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 374)
  • or

 

Track simplification
Description

Es handelt sich um eine äußerst abwechslungsreiche Strecke durch die Heuhüttentäler im Murgtal, steil bergan zum Latschigfelsen, hinüber zum Hohlohturm und über vergessene Pfade durch Hochmoor- und Waldstücke zum Toten Mann und über St. Anton zurück, am Sasbach entlang nach Forbach.

Von Forbach zum Latschigfelsen
Das erste Teilstück zum Latschigfelsen (auf dem Westweg und der Murgleiter) ist nachdem mann Forbach verlassen hat recht steil. Am Latschigfelen bietet sich von einem kleinen Pavillon aus eine schöne Aussicht über das Murgtal bis in de Rheinebenen.

Vom Latschigfelsen zum Hohloh
der nun folgende Anstieg zum Hohloh ist etwas moderater. Unterhalb des hohen Drabergs bietet sich die Möglicheit zur Rast an einer Schutzhütte mit schöner Aussicht in Richtung Gernsbach. Von dort aus geht es weiter z.T. über breite Forst- und Wanderwege (z.T. auf dem Mittelweg) bis zum Hohlohturm.

Vom Hohloh zum Toten Mann
Von hier aus folgen wir der Markierung des Mittelweges über z.t. recht schmale Moorpfade. Der Untergrund ist teils sumpfig, teils steinig und erfordert ein gewisses Maß an Konzentration und Trittsicherheit.

Vom Toten Mann nach St. Anton
Vom Toten Mann aus folgen wir einem alten und wohl nicht mehr in Benutzung befindliche Waldpfad, der paralell zum Mittelweg verläuft. Nach einiger Zeit treffen wir an einem breiten Hauptweg auf die gelbe Raute, der wir auf schönen Waldpfaden, im Abstieg immer wieder die Wirtschaftswege kreuzend bis zu dem idyllisch gelegenen St. Anton folgen.

Von St. Anton nach Forbach
Von St. Anton aus folgen wir der blauen Raute hinunter ins Tal. Hier fließt der malerische Brittelbach ins Tal. Nach einiger Zeit erreichen wir den Sasbach und sehen bereits wieder die Heuhütten, bevor wir über den Panoramweg zurück nach Forbach gelangen.

More attributes
flat  hilly  signposted/marked  deserted, quiet  GPS recorded  soft  rocky  offroad  path  track 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 48°40.866' E 8°21.654'
N 48°40'51.963" E 8°21'39.294"
N +48.6811010 E +8.36091514

Ending Coordinates

N 48°40.798' E 8°21.673'
N 48°40'47.888" E 8°21'40.417"
N +48.6799690 E +8.36122714

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).