Mountainbike Tour Hutten Politischer Bezirk Sankt Pölten

Höhenprofil (236 m bis 884 m)

Höhendifferenz

648 m

Gesamtanstieg

1.309 m

Gesamtabstieg

1.309 m

GPSies-Index 10,35 ClimbByBike-Index 57,33 Fiets-Index 0,93


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
45,17 km
Geo-Koordinaten
813
Angezeigt
160 mal
Herunter geladen
12 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(2)
Rundkurs

45,17 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 813)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Hochstrass, Schöpflgitter, Schöpflwarte, Hametberg, Schottleiten, Hasenriegel, Altlengbach, Götzwiesen, Kohlreitberg, Maria Anzbach

Streckenbeschreibung:
Asphalt von Eichgraben bis Kaltenberg oberhalb Lengbachl (Laurenzistrecke)
ab dann Fostweg, die Abfahrt nach Schöpflgitter ist nicht mehr freigegen (offizielle Alternative: weiter zum Forsthof und dann die Straße runter).
Forstweganstieg (Schöpflstrecke)  zum Schöpfl, wobei ich im oberen Teil alternativ die Forststraße nahm, dafür die offizielle runter.
Trail1: vom Schöpfl geht der Pensionistensteig (Wanderweg) runter zur Straße unterhalb Forsthof. Da dieser im oberen Teil sehr steil ist (für geübte MTBer fahrbar) bevorzuge ich vorest die Schöpflstrecke und dann den Forstweg  zurück zum unteren, flowigen Teil des Pensionistensteigs.
offiziell befahrbar ist der Wamderweg (Karren- bzw. Forstweg) vom Gasthof Stegermaier bis Autobahnabfahrt Hochstraß.
Trail2: Wanderweg runter nach Altlengbach, der untere Teil ist freigegeben (Laurenzistrecke ab Lengbachl).
Asphalt und Forstweg bis Götzwiesen, Asphalt auf den Kohlreithberg.
Trail3: Wanderweg nach Ma.Anzbach.
Am Radweg zurück nach Eichgraben.

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  weich  rau  Pfad / Fußweg  Singletrail  Fahrweg / Wirtschaftsweg  Fahrradweg / Fahrradstraße  Schotterweg / Sandweg 
sagt

Hi Ernesto! Werden am DO die Trailrunde Schöpfl probieren. Wo liegen denn die Trails? Wie hoch ist ungefähr der Asphaltanteil, und gibts so richtige Bergab-Spaß-Passagen? Und: Irgendwelche Fahrverbote, wo man vor Eigentümern, Förstern oder Jägern besonders auf der Hut sein sollte?LG von einem Zuagra'stn.

Verfasst am 12.08.13 11:50


sagt

Hallo texx,ich habe die Streckenbeschreibung ausführlicher gestaltet. Diese Strecke bin ich schon öfter gefahren, hab noch niemand getroffen, der mich angepflaumt hätte.
Nachdem ich bei der Konkurrenz gesehen habe, was du alles fährst ist es wohl besser, die original Schöpflstrecke rauf zu fahren und gleich von oben den Pensionistensteig runter (auf die Wanderer aufpassen!).
Auch lustig: über Schöpfl und Gföhlberg (dieser ist hinauf sehr schwierig), jedoch anstelle der offiziellen Strecke (Forstweg) den Wanderweg vom Schöpfl runter zur Klammhöhe.

Verfasst am 12.08.13 11:50


sagt

Wow, Danke für die Mühe mit der Beschreibung. Original-Schöpflstrecke aufwärts bin ich schon gefahren (wenns draußen still ist, hört man ob dann das Herz schlagen), macht Spaß. Den Wanderweg zur Klammhöhe und den Weg bergauf zum Gföhlberg auch (der macht bergab sicher mehr Spaß). Bin schon gespannt.....Der "Pensionistensteig" ist mir glaube ich bei der Erstbefahrung aufgefallen. Ist das der steile Weg, der auf der Lichtung vor dem Schutzhaus fast gerade rechts nach unten führt? Steil ist ja eigentlich schön, vor allem bergab. Aber geht der immer gerade, oder kommen auch mal Kurven? Wenn ich den Weg auf der ÖK50 anschaue: Ich vermute, ich muss mich rechts halten? Da gibts eine Abzweigung. Oder ist der Weg (wohin folgen) eh markiert?Bin vor einem Jahr in die nähere Umgebung (ca. 20 km) gezogen, kenne auf dem RR schon das halbe Land, aber am Bike was schönes zu finden, da bin ich gerade erst dabei. ;)PS. Mit "Konkurrenz" meinst Du gps-tour.info?

Verfasst am 12.08.13 11:50


sagt

Eigentlich gehen 2 Varianten des Wanderwegs vom Schöpfl runter zum Forsthof. Wenn du die Abzweigung Pensionistensteig verpasst (ist mir letztens passiert) dann gehts direkt und noch steiler runter und man kommt beim Reitstall heraus. Dann muss man wieder ein kleines Stück rauf um den unteren Teil des Wanderwegs zu geniessen. Das siehst du gut auf der Karte. Beide Varianten (Pensionistensteig und direkter Weg runter) sind für geübte Fahrer lustig zu fahren. Den Gföhlberg fahre ich auch lieber zur Klammhöhe runter (da ist er wenigstens fahrbar) und dann den Wanderweg rauf zum Schöpfl (ist zwar ziemlich knackig aber viel schöner als die offizielle Strecke auf der Forstrasse).Mit "Konkurrenz" hast du recht.

Verfasst am 12.08.13 11:50


sagt

Wir sind die Runde heute zu zweit gefahren. Hat Spaß gemacht. :-) Bis auf die Steilstufe bei der Bachdurchfahrt am Ende dieses Pensionistenpfades (der übrigens viel Spaß macht und noch mehr Spaß machen würde, wenn weniger Wanderer unterwegs wären) ist alles wunderbar fahrbar. Zwei Mal haben wir die superschmalen Pfade übersehen (einmal Kohlreitberg runter, einmal vorher Richtung Altlengbach von der Forststraße, dort geht der Pfad hinter einem Holzstapel superschmal weg).Dort, wo man von neben der Autobahn ganz oben (hochstrass) runter fährt, steht ein dezidiertes Verbotsschild. Sinds trotzdem gefahren. Unten sah ich, dass der Weg bei einem Bauernhof endet, wo das gleiche Schild noch einmal steht. Dort sind wir mit Vollgas durch, damit uns niemand aufhält. :-) Sonst keine Verbotsschilder (also alles erlaubt). Vielleicht mal gemeinsam durch die Gegend?

Verfasst am 12.08.13 11:50


sagt

Hallo texx, freut mich, dass es euch gefallen hat. Du hast recht, das Verbotsschild auf dem 1er nach Altlengbach habe ich verdrängt. Für eine gemeinsame Runde in der Gegend hätte ich schon eine Idee - eine konzentrierte Trailrunde um Eichgraben, da können schon 1500 Höhenmenter oder mehr zusammenkommen. Ich werde mich im Oktober mal wegen einem Termin melden.

Verfasst am 12.08.13 11:50


sagt

Ja, gerne! Über texx AT gmx PUNKT at können wir dann Koordinaten tauschen. LG.

Verfasst am 12.08.13 11:50


Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 48°10.536' E 15°59.345'
N 48°10'32.192" E 15°59'20.716"
N +48.1756089 E +15.9890878

Koordinaten des Endpunktes

N 48°10.538' E 15°59.341'
N 48°10'32.295" E 15°59'20.464"
N +48.1756375 E +15.9890180

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).