Rennrad Tour Garmisch-Partenkirchen Garmisch-Partenkirchen

Höhenprofil (66 m bis 1.394 m)

Höhendifferenz

1.328 m

Gesamtanstieg

3.897 m

Gesamtabstieg

4.528 m

GPSies-Index 39,28 ClimbByBike-Index 337,91 Fiets-Index 0,93


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
327,78 km
Geo-Koordinaten
8400
Angezeigt
1217 mal
Herunter geladen
86 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Einweg-Strecke

327,78 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 8400)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Donnerstags Anfahrt am Abend von Bonn nach Garmisch und Übernachtung im Rheinischen Hof.

1. Tag

Am Freitag wurde um 9 Uhr nach einem ordentlichen Frühstück in Richtung Brenner gestartet. Kurz hinter Garmisch - Richtung Mittenwald - geht dann auch schon ein wenig hoch. In Mittenwald entscheidet sich der Garmin (705) für die Strecke über Leutasch, die anfänglich noch ein paar Höhenmeter bietet und dann durch das schöne Leutaschtal führt. Danach gehts mit Tempo und viel Sonne ins Inntal Richtung Innsbruck. Dort angekommen, gilt es sich durch den Berufsverkehr zu kämpfen, aber schon bald sind wir auf Igler Str., der ersten Steigung Richtung Brenner. Wir fahren bis Mühlbachl parallel zur alten Brennerlandstraße. Die Steigung ist stetig und schon bald sind wir in Brenner, wo man ohne Ende in Outlets oder Radshop einkaufen könnte - wenn man will. Wir fahren durch und ziehen uns hinter Brenner für die Abfahrt Jacken an. Nun gehts es Richtung zum Tagesziel Brixen. Wir übernachten im Vital Hotel Krone - einem ausgesprochenen Radhotel mit extra Radkeller.

2. Tag

Am Samstag starten wir nach einem sehr guten Frühstück und bei strömenden Regen Richtung Trento. Nach ca. 1,5 Stunden muss ein Schlauch getauscht werde. Als Gegenleistung erhalten wir Sonnenschein! Immer wieder fahren wir auf sehr guten Radwegen zum Teil weit abseits der Hauptverkehrsadern. So können wir ungestört ordentlich Tempo machen und sind schon bald in Trento, wo wir an der wunderschönen Piazza del Duomo im Cafe Italia eine längere Rast in der Spätsommer Sonne machen.
Gestärkt geht es weiter Richtung Riva. Der Navi führt uns über Aldeno zum Bordala Pass. Eine sehr schöne Nebenstrecke, auf der wir noch ein paar Höhenmeter machen. Ab Bordala rasen wir runter nach Riva.

Erste Trans-Alp ist geschaft :-)

Trans-Alp mit Unterstützung beim Rücktransport durch http://www.bikeshuttle.it. Vielen Dank!

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  GPS erfasst  fest  Fahrradweg / Fahrradstraße  Straße 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 47°29.484' E 11°04.977'
N 47°29'29.082" E 11°4'58.644"
N +47.4914119 E +11.0829569

Koordinaten des Endpunktes

N 45°52.814' E 10°51.375'
N 45°52'48.860" E 10°51'22.503"
N +45.8802389 E +10.8562509

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).