Wanderweg Sainte-Enimie Lozère

Höhenprofil (476 m bis 1.138 m)

Höhendifferenz

662 m

Gesamtanstieg

827 m

Gesamtabstieg

828 m

GPSies-Index 7,85


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
23,04 km
Geo-Koordinaten
694
Angezeigt
58 mal
Herunter geladen
3 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(1)
Technik
(1)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

23,04 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 694)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Dies ist eine Tour für wirklich ausdauernde Wanderer - die Länge und die vielen Höhenmeter sind dafür verantwortlich. Sie kann um ca. 3,2 km und etwa 100 Höhenmeter reduziert werden, wenn man den "Gipfelsturm" auslässt und ab Chamblon direkt nach Chaldas wandert.

Vom Kanucamp in Prades gilt es erst den Tarn zu überqueren. Dies kann bei niedrigen Wasserständen übers Wehr passieren. Bei höheren Wasserständen ist dies zu gefährlich, dann kann der linksufrige Wanderweg erst beim Camp (FFEPMM) vor Ste. Enimie erreicht werden.

Nun geht es auf dem markierten Wanderweg flussabwärts bis Ste. Enimie. Allerdings steigt man nicht zur Brücke ab, sondern folgt bei den ersten Häusern dem links abbiegenden GR 60 (rot-weiße Markierung). Auf diesem Weg gelangt man hoch aufs Causse Méjean.

Oben angekommen erreicht man zuerst den kleinen Ort Prunets und folgt dem nahe der Straße laufenden GR 60 durch Chamblon und etwas weiter bis nach rechts der Weg hoch zum Puech d'Alluech abzweigt.

Oben angekommen - in 1151 m Höhe - ist es Zeit für einen Pause und das Genießen der Ruhe und Weite. Dann folgt der Abstieg auf dem gleichen Weg zurück zum GR60 und diesen wieder bis kurz vor Chamblon aber rechts nach Chaldas.

Hier zweigt nach links der Weg ab, der uns durch den Wald hinunter nach Castelbouc bringt. Man muss dann aber nicht ins Dorf, sondern kurz davor links weg und gelangt auf einem schmalen Weg am Tarn entlang zurück zum Wehr und über dieses ins Camp.

Sollte das Wehr unpassierbar sein bleibt nur der Umweg durch Castelbouc und den Camping "Le Sîte" hoch zur D907b und diese zurück nach Prades.

Viel Spaß beim Nachwandern!

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  einsam, ruhig  Pfad / Fußweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 44°21.003' E 3°27.494'
N 44°21'00.221" E 3°27'29.689"
N +44.3500614 E +3.45824718

Koordinaten des Endpunktes

N 44°20.999' E 3°27.497'
N 44°20'59.964" E 3°27'29.844"
N +44.3499900 E +3.45829000

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).