Wanderung Hattingen Reg.-Bez. Arnsberg

Höhenprofil (91 m bis 276 m)

Höhendifferenz

185 m

Gesamtanstieg

837 m

Gesamtabstieg

836 m

GPSies-Index 6,75


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
28,79 km
Geo-Koordinaten
2762
Angezeigt
213 mal
Herunter geladen
53 mal

Bewertungen

Landschaft
(1)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(1)
Strecken-Beschreibung
(1)
Rundkurs

28,79 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 2762)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Start und Ziel am Parkplatz Haus Schulenburg, Schützenplatz, Hattingen. Die Wanderung erfolgte gegen den Uhrzeigersinn. Bin die Tour für und mit "Wanderfieber" gelaufen.

Es handelt sich dabei um eine superschöne Tour durch die nördliche Elringhauser Schweiz. Wer meine bisherigen Elfringhauser Schweiz-Tracks bereits alle nachgelaufen ist, wird hier keine neuen Wege mehr vorfinden. Doch auch mir macht es Spaß, Bekanntes und Bewährtes einfach mal neu zu kombinieren. Und da Touren unter 20 km für die Elfringhauser Schweiz ja eigentlich viel zu kurz sind, hat man hier - gute Grundkondition vorausgesetzt - die Gelegenheit, sich in dieser wunderschönen Gegend mal so richtig auszutoben.

Die Tour startet im Wald am Schulenberg, führt ins Wodantal, weiter über den Hölterberg, dann sehr aussichtsreich Richtung Nierenhof, um dann gegenläufig dem Felderbach zu folgen. Über eine Brücke geht es danach über den Felderbach und dann nach Velbert Langenberg zum in idyllischer Umgebung gelegenen Haus Flasdieck. Danach geht es für einen langen Zeitraum durch die Hattinger Region Niederelfringhausen bis zur Laaker Mühle, über den Juttermannsberg zum Bergerhof, über dem Immelberg dann zum traumhaft schönen Panoramaweg oberhalb des Waldhofs. Man hat hier Ausblicke auf eine Landschaft, bei der man sich kaum vorstellen kann, dass dies das Ruhrgebiet ist, manch einer sagt, im Allgäu sei es nicht schöner. Möglicherweise wurde da übertrieben. Aber wunderschön ist es allemal. Erfreulich, dass es in dieser tollen Lage unzählige Sitzbänke gibt. Im weiteren Verlauf der Tour kommt man dann zum Eberg, den man mittig in westlicher Richtung verlässt, über Voß-Striebeck dann wieder im Wodantal ankommt und über Am Zippe dann zum langen Schlußspurt durch den schönen Wald am Schulenburg läuft. Mit seinen vielen herrlichen Ausblicken am Waldrand, Teichen und Tümpeln sowie dem Bismarckturm und zahlreichen Wegen und schönen Pfaden ist er sehr abwechslungsreich. Während der Tour erwarten einen zahlreiche wunderbare Ausblicke in das Elfringhauser Hügelland, sowie einen spannenden Wegemix, der neben Waldwegen, Asphalt und Pfaden auch einige schöne Feld-, Wiesen- und Hohlwege bereithält. Am schönsten fand ich aber die zahlreichen aussichtsreichen Wege und Pfade am Waldrand.

Also, wer Spaß und die entsprechende Kondition für eine Wanderung dieser Länge hat, der findet hier eine richtig schöne Tour vor. Versprochen:-).

Einkehrmöglichkeiten: Nach ca. 19 km der einer Berghütte ähnelnde Bergerhof. Selbstbedienung und Essen in ordentlicher Qualität zu erschwinglichen Preisen. So eine rustikale Einkehr ist für Wanderer im entsprechendem Outfit natürlich ideal. Der Bergerhof betreibt auch einen Hofladen und eine Metzgerei. Falls ich hier nicht einkehre, ist es für mich schon Pflichtprogramm, mir ein paar durchgehangene Mettwürstchen aus der Metzgerei mitzunehmen. Bin eigentlich selten Fleisch-und Wurstesser und bekennender Mettwursthasser, aber die hier muss es sein. Ist Schleichwerbung eigentlich strafbar:-)? Eine weitere Einkehrmöglichkeit kommt ca. 2 km später, nämlich der "Waldhof". Wirkt zwar etwas vornehmer. Wanderer sind hier aber auf jeden Fall erwünscht. Das Lokal ist zwar etwas teurer, doch die Lage wunderschön. Am Ende der Tour wäre noch eine Einkehr im Haus Schulenburg möglich. Wer nach knapp 30 km Fußmarsch noch nicht völlig erledigt ist, kann auch zur Hattinger Altstadt runterfahren und es sich dort gut gehen lassen. Schön und sehenswert ist sie allemal.

Wanderschuhe sind sehr ratsam für diese Tour.

Meine persönliche Wertung für die Tour: 5 Sterne

Mehr Eigenschaften
hügelig  einsam, ruhig  GPS erfasst  Pfad / Fußweg  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 51°23.361' E 7°11.288'
N 51°23'21.661" E 7°11'17.339"
N +51.3893505 E +7.18814992

Koordinaten des Endpunktes

N 51°23.364' E 7°11.284'
N 51°23'21.860" E 7°11'17.068"
N +51.3894056 E +7.18807465

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).