Wanderung Stadt Wehlen

Höhenprofil (115 m bis 324 m)

Höhendifferenz

209 m

Gesamtanstieg

594 m

Gesamtabstieg

417 m

GPSies-Index 6,54


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
11,72 km
Geo-Koordinaten
302
Angezeigt
1 mal
Herunter geladen
0 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

11,72 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 302)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Der Start ist am Elbufer in der Stadt Wehlen (www.stadt-wehlen.de). Der zertifizierte Malerweg (www.saechsische-schweiz.de) bringt uns aus der Stadt und wir wandern stetig ansteigend zum Steinernen Tisch. Der schöne Weg verläuft auch mal über Treppenstufen und ist mit zahlreichen Aussichtspunkten gespickt. An der verlassenen Gaststätte "Steinernen Tisch" können wir eine Rast einlegen, bevor wir noch ca. 30 Minuten über den "Fremdenweg" zur weltberühmten Bastei laufen. Die großartige Felsformation erreicht man über eine Sandsteinbrücke mit atemberaubender Aussicht auf das Elbetal, welches sich fast 200m unterhalb befindet. Außerdem können die Reste der Felsenburg Neurathen gegen ein kleines Eintrittsgeld besichtigt werden. Wir verlassen das großartige Naturwunder und folgen den Wegweisern zu den Schwedenlöchern. Auf diesem Wegabschnitt erwarten uns viele Treppen, kleine Felsengen und mehrere Felsenbögen. Nun erreichen wir den idyllisch gelegenen Amselsee. Wir gönnen den Füßen eine kleine Pause oder machen auf dem See eine erholsame Ruderbootfahrt. Die Markierung "weiß-grün-weiß" führt uns über den Pionierweg und Höllengrund immer leicht ansteigend in Richtung "Hockstein". Wir überqueren die Landstraße und folgen dem Knotenweg zum "Hockstein". Der "Hockstein" ist ein Felsensporn, der über 100m aus dem Polenztal aufragt. Über eine steile und schmale Eisentreppe steigen wir durch enge Felsdurchgänge und einige Holzstufen ins Polenztal ab. Der Malerweg bringt uns kräftig ansteigend in den Ort Hohnstein (www.hohnstein.de) mit der gleichnamigen Burg.

Tipp: In der Burg  Hohnstein (www.burg-hohnstein.de) ist eine Familienherberge eingerichtet.

Mehr Eigenschaften
hügelig  fest  steinig  Pfad / Fußweg  Schotterweg / Sandweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 50°57.226' E 14°01.919'
N 50°57'13.576" E 14°1'55.161"
N +50.9537713 E +14.0319894

Koordinaten des Endpunktes

N 50°58.849' E 14°06.624'
N 50°58'50.980" E 14°6'37.477"
N +50.9808278 E +14.1104103

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).