Wanderung Leonidi Arkadias

Höhenprofil (49 m bis 546 m)

Höhendifferenz

497 m

Gesamtanstieg

433 m

Gesamtabstieg

42 m

GPSies-Index 7,54


Über diese Strecke

Qualität der Strecke
Länge
5,60 km
Geo-Koordinaten
848
Angezeigt
61 mal
Herunter geladen
12 mal

Bewertungen

Landschaft
(0)
Anspruch / Kondition
(0)
Technik
(0)
Spaßfaktor
(0)
Strecken-Beschreibung
(0)
Einweg-Strecke

5,60 km

Aktivität, geeignet für

Download als
Entfernung mit Geländesteigung
Strecke melden
Keine Reduzierung, alle Punkte werden ausgeliefert (Anzahl der Punkte: 848)
  • oder

 

Strecke glätten
Beschreibung der Strecke

Das Felsenkloster Agios Nikolaos hängt wie ein Schwalbennest im Felsen. Es befindet sich etwa 500 Höhenmeter oberhalb von Leonidion.

Die Wanderung zum Kloster von der Ortsmitte Leonidions aus dauert etwa 2 Stunden. Der Weg beginnt an der südlichen Seite der Brücke über den Dafni-Fluss. Ab hier gibt es einige Wegweiser zum Kloster des Hl. Haralambos und auch zum Kloster Ag. Nikolaos. Man geht zunächst auf die südliche Seite der Brücke und biegt dort sofort nach rechts ab. Alternativ kann man diesen Weg auch noch ein kleines Stück mit dem Auto fahren und am Ortsausgang parken. Nach etwa 15 Minuten erreicht man das kleine Kloster Agios Haralambos. Es ist das "Winterkloster" für die Nonnen des Agios Nikolaos. Sie leben hier von Oktober bis Mai.

Der Weg führt auf einer Schotter/Sandpiste stetig bergan. Später durchqueren wir eine Pfirsichplantage. Danach wird der Weg steiniger und steiler. Verlaufen kann man sich eigentlich nicht, immer dem Weg nach oben folgen.

Ganz wichtig: Wasser nicht vergessen!

Nach ca. 2:00 - 2:30 Std hat man das Kloster erreicht. Wenn man Glück hat wird man von einer der beiden dort lebenden Nonnen hereingebeten (man kann auch Klingeln).

Wir hatten Glück und wurden mit Loukoumi und frischem Quellwasser bewirtet. Bei unserem Besuch lebten nur zwei Nonnen im Kloster.

Vom Inneren des Klosterhof hat man einen Schönen Blick auf Leonidion und den zurückgelegten Weg. Beeindruckend ist es unter dem überhängenden Fels zu sitzen. Sehr schön ist der Altar in der gepflegten Kirche des Hl. Nikolaos.

Der Weg nach unten dauert etwa halb so lange wie der nach oben. Insgesamt muss man mit drei bis dreieinhalb Stunden reiner Gehzeit rechnen.

Anfahrt:

In Leonidion die Brücke über den Dafni-Fluss suchen. Dort am Südlichen Brückenkopf das Auto parken und den Wegweisern Richtung Kloster des Hl. Haralambos folgen. Alternativ kann man diesem Weg auch noch bis zum Ortsausgang folgen und dort parken.

Bilder / Videos

Bilder zur Strecke

Mehr Eigenschaften
bergig  beschildert/mark.  fest  steinig  Fahrweg / Wirtschaftsweg 

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Melde dich an, um einen neuen Kommentar zu schreiben

Koordinaten des Startpunktes

N 37°09.921' E 22°51.187'
N 37°9'55.292" E 22°51'11.273"
N +37.1653591 E +22.8531316

Koordinaten des Endpunktes

N 37°08.844' E 22°49.171'
N 37°8'50.665" E 22°49'10.274"
N +37.1474072 E +22.8195208

Weitere Infos unter: Link zu uns

Falls du von deiner Webseite auf diese Strecke verlinken oder als iFrame einbetten möchtest, dann kopiere einfach folgenden Codeschnippsel und binde ihn an einer beliebigen Stelle in deinem Quellcode ein:

kopieren
kopieren
kopieren
kopieren
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR-Codes sind zweidimensionale Barcodes, die jedes Gerät interpretieren kann, auf dem eine QR-Code-Software installiert ist. Lade dir die URL dieser Strecke einfach auf dein Smartphone herunter (erfordert QR Code Software auf deinem Smartphone).