Hiking trail Posina Vicenza

Altitude Profile (3,445 ft to 6,591 ft)

Altitude range

3,146 ft

Total climb

2,828 ft

Total descent

3,553 ft

GPSies-Index 10.67


About this track

Quality of track
Length
9.48 miles
Coordinates
387
Viewed
263 time(s)
Downloaded
70 time(s)

Ratings

Landscape
(0)
Condition
(0)
Technique
(0)
Fun factor
(0)
Description of track
(0)
round trip

9.48 miles

Activity, suitable for

Download as
Distance using elevation data
Report track
No reduction, all points will be used (Trackpoints: 387)
  • or

 

Track simplification
Description

Zum Track: sieht etwas komisch aus; kann an den Tunnels liegen welche nicht den Wegen folgen oder am Garmin der im Tunnel anfängt zu phantasieren. Weiterhin gab es Abkürzungen auf denen wir die Wege auch verlassen habe. Jch lasse mal alles wie es ist, da in der Gegend ein Verlassen des Weges entweder senkrecht nach oben oder unten führt. 

Zur Wanderung: Die ersten 2 km muss man nicht unbedingt laufen, ausser das Auto ist tiefergelegt, dann schon.

Dann rein in den Spass: Es geht bergauf und zwar ordentlich, mal im Sonnenlicht mal im Lampenschein in den Tunnels. Zum, Glück ein kühler Wind, aber des Schwitzens wird trotzdem mehr. Genauso wie die Aussicht. Man kann sehr, sehr weit gucken, vor allem nach unten. Irgendwie lässt das aber die Glücksgefühle nicht so recht fluten. Immer mehr Gedanken über die Vergänglichkeit des Lebens durchströmen uns.

Das Licht am Ende dieses Todessteiges könnte ja vielleicht eine ordentliche Mahlzeit sein? Also tapfer losmarschiert und das abgrundseitige Auge auf blind suggeriert. Die Abkürzung über den Klettersteig brauchen wir auch nicht.

Je nach Strickart kann man sich an der Aussicht aber auch total berauschen, es gibt genug davon. 

Im Refugio Pappa angekommen werden wir mit Apfelstrudel und Linzertorte aufs Beste bewirtet. Ich hatte da was von LINSEN verstanden (erste Halluzination), was anderes gab es halt nicht.

Ja, dann brav auf dem Weg zurückmarschiert mit Alpenglühen im Socken - wie gehabt.

PS: Autor ist ein nicht 100%ig höhengeigneter, flachlandgewohnter Tourenradler. Die Tour fand er grandios, ein Da Capo wird's aber nicht geben.

So schön das heute ist: Gedanken über Entstehung und ursprünglichem Gebrauch dieses Weges  seien den Opfern dieses Irsinns gewidmet. 

Images / video

Pictures

More attributes
mountainous  rocky  path 

No comments posted.

To add a new comment, please login first

Starting Coordinates

N 45°46.612' E 11°14.260'
N 45°46'36.737" E 11°14'15.626"
N +45.7768716 E +11.2376739

Ending Coordinates

N 45°46.616' E 11°14.255'
N 45°46'36.966" E 11°14'15.302"
N +45.7769352 E +11.2375841

More information: Link to us

If you would like to link to this track, just copy the code and paste it into your source code:

copy
copy
copy
copy
  • QR Code - Track To Go
    QR Code
  • QR Codes are a popular type of two-dimensional barcode, which can be read by any device that has the appropriate software installed. Get this track as mobile URL to your mobile phone (requires QR code reader on your mobile phones).